Zutaten

Paprikaschote(n), grün
Fleischtomate(n)
Knoblauchzehe(n)
1 EL Essig, oder Zitronensaft
2 EL Olivenöl, kalt gepreßt, extra vergine
3 EL Pflanzenöl
1 Prise(n) Pfeffer, schwarz
1 TL Salz
1/2 TL Zucker
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Paprikaschoten halbieren, entkernen und mit der Schnittfläche nach unten in einem sehr heißen Backofen (220 Grad) backen oder in einem Elektrogrill grillen, bis die Haut blasig und fast schwarz wird. Noch heiß in einen Gefrier-Plastikbeutel geben, gut verschließen und abkühlen lassen.
Tomaten 1 Minute in kochendes Wasser geben, sofort in kaltem Wasser abschrecken, häuten, entkernen und in 2 cm große Stücke schneiden. Abgekühlte Paprikaschoten enthäuten und ebenfalls in 2 cm große Stücke schneiden. Paprika und Tomatenstückchen vorsichtig vermischen. 1 Knoblauchzehe fein schneiden.

Für die Sauce 1 EL Essig oder 2 EL Zitronensaft, 2 EL Olivenöl und 3 EL sonstiges Pflanzenöl mit Hilfe eines Mixquirls aufschlagen. Pfeffer und Salz nach Belieben, 1/2 TL Zucker und den Knoblauch unterrühren, unter das Gemüse mischen und mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

Variationen:
Mit Kreuzkümmel würzen oder etwas fein geschnittene Petersilie zugeben. Wenn sehr gutes Olivenöl verfügbar ist, das nicht scharf schmeckt, kann auch nur dieses verwendet werden.
Auch interessant: