Zutaten

Zwiebel(n)
75 g Kochschinken
2 EL Olivenöl
5 EL Kräuter, frisch gehackt
200 g Mehl, (Vollkornmehl)
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
Ei(er)
350 g Quark
4 EL Milch
2 EL Käse, geriebener (Emmentaler)
  Salz und Pfeffer
100 g Frischkäse
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Muffinblech einfetten und mit Mehl ausstreuen. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Schinken ebenfalls fein würfeln und beides zusammen im Öl in einer Pfanne anbraten.

Das Mehl mit dem Backpuler und dem Natron in einer Schüssel mischen.

In einer weiteren Schüssel das Ei mit 150 g Quark, Milch und Käse verrühren und die Mischung mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebeln, den Schinken und 4 EL Kräuter untermischen. Dann die Quarkmasse zum Mehlgemisch geben und alles rasch verrühren, jedoch nur so lang, bis alle Zutaten feucht sind.

Den Teig ca. ¾ hoch in das Muffinblech füllen und auf der mittleren Schiene 20 bis 25 Minuten backen. Danach noch ca. 5 Minuten ruhen lassen und dann aus der Form lösen.

Für das Topping 200 g Quark mit Frischkäse, 1 EL Kräuter und je einer Prise Salz und Pfeffer cremig rühren und die Creme mit Hilfe eines Löffels auf die Muffins streichen.

Die Muffins können jetzt nach Lust und Laune verziert werden, z. B. mit Kräutern oder kleinen Schinkenwürfeln.
Auch interessant: