Schinken - Kräuter - Cupcakes mit Quark - Topping

12 Muffins im Cupcake - Look
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Zwiebel(n)
75 g Kochschinken
2 EL Olivenöl
5 EL Kräuter, frisch gehackt
200 g Mehl, (Vollkornmehl)
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
Ei(er)
350 g Quark
4 EL Milch
2 EL Käse, geriebener (Emmentaler)
  Salz und Pfeffer
100 g Frischkäse
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Muffinblech einfetten und mit Mehl ausstreuen. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Schinken ebenfalls fein würfeln und beides zusammen im Öl in einer Pfanne anbraten.

Das Mehl mit dem Backpuler und dem Natron in einer Schüssel mischen.

In einer weiteren Schüssel das Ei mit 150 g Quark, Milch und Käse verrühren und die Mischung mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebeln, den Schinken und 4 EL Kräuter untermischen. Dann die Quarkmasse zum Mehlgemisch geben und alles rasch verrühren, jedoch nur so lang, bis alle Zutaten feucht sind.

Den Teig ca. ¾ hoch in das Muffinblech füllen und auf der mittleren Schiene 20 bis 25 Minuten backen. Danach noch ca. 5 Minuten ruhen lassen und dann aus der Form lösen.

Für das Topping 200 g Quark mit Frischkäse, 1 EL Kräuter und je einer Prise Salz und Pfeffer cremig rühren und die Creme mit Hilfe eines Löffels auf die Muffins streichen.

Die Muffins können jetzt nach Lust und Laune verziert werden, z. B. mit Kräutern oder kleinen Schinkenwürfeln.

Kommentare anderer Nutzer


-dieNine-

30.07.2010 20:13 Uhr

Hallo!

Ich habe jetzt zum Rezept mal drei Bilder hochgeladen, noch mehr Bilder dazu gibts in meinem Blog:

http://www.chefkoch.de/blogs/8,708/Schinken-Kraeuter-Cupcakes-mit-Quark-Topping.html

Liebe Grüße

Nine

kornpoppy

07.11.2010 19:15 Uhr

Hey
Habe die Cupcakes zu Halloween gemacht. Durch die Kräuter sah der Muffin etwas gammelig aus (was natürlich sehr gut war zu dem Anlass ;) )
Die Creme habe ich blau eingefärbt und daduch waren einige sehr angeekelt. Ist aber dennoch sehr gut angekommen.

Werde es auf jeden Fall nochmal machen aber die Creme noch mit Schinken oder irgendetwas verfeinern da es so etwas fad geschmeckt hat.

Finde es ansich eine tolle Idee weil ich Herzhaftes eh lieber mag als süßes.

Durch deinen Blog war die Zubereitung auch echt einfach.
Schön gemacht, vielen Dank !

linselpee

17.09.2011 16:46 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

leider kann ich das rezept momentan nicht ausprobieren,da ich in chile bin. sobald ich aber wieder daheim bin,wirds gemacht. zum fisch oder so...

@kornpoppy:könnte mir vorstellen, dass das topping noch besser mit einer gepressten knoblauchzehe/kräuter-knoblauchsalz schmeckt :)

uschi-ehlers

10.08.2012 10:14 Uhr

Ich habe gerade die zweite Ladung im Ofen und eine weiter folgt :) habe schonmal einen probiert und die sind ober lecker!!!! meine Gäste werden sich heute Abend freuen. Danke für das tolle Rezept

Oink_Oink_das_Gourmet_Schwein

13.03.2013 14:40 Uhr

Hallo,

sieht ja sehr lecker aus. Vielleicht fällt ja jemanden eine tolle vegetarische Alternative für die Muffins ein und kann sie auch kalt essen?

Peter_Rickson

05.05.2013 10:38 Uhr

Hallo,
ich sehe es erst jetzt die Frage :D
das 3. Bild ist vegetarisch einfach den Schinken durch Räuchertofu ersetzten

Bangity-Bang

23.05.2013 13:09 Uhr

sehr sehr lecker !!! super rezept !!! alle waren begeistert ob groß oder klein :-))

stephiehasey

27.12.2013 17:11 Uhr

Wie viele Muffins bekomme ich aus den angegebenen Mengen an Zutaten?
Ich wollte ne Ladung für meine Kollegen machen und muss dafür noch mal einkaufen.

Werden da standardmäßig 12 Stück drauß oder weniger/mehr????

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de