•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Lachsfilet(s)
Zitrone(n), der Saft davon
2 EL Honig
  Salz und Pfeffer
200 g Nudeln, z. B. Farfalle
1 EL Olivenöl
2 Stange/n Lauch
50 g Kapernäpfel, ersatzweise Kapern
1 Bund Basilikum
 evtl. Parmesan, frisch gerieben
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 600 kcal

Das Lachsfilet in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Den Zitronensaft mit dem Honig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Lachsstückchen damit übergießen und ca. eine halbe Stunde abgedeckt marinieren lassen.

Dann die Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser garen. Zwischenzeitlich den Lauch putzen und in Ringe schneiden. Die Kapernäpfel abtropfen lassen, die Stiele entfernen und die Kapernäpfel halbieren.Das Basilikum waschen und die Blättchen von den Stielen abzupfen.

Den Lauch in einem Topf im Olivenöl sanft anbraten. Nach einigen Minuten den Lachs mit der Marinade, sowie die Kapernäpfel dazugeben. Abgedeckt bei kleiner Hitze wenige Minuten garen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Nudeln abtropfen lassen und unter die Lachssauce mischen. Sofort servieren und mit den Basilikumblättern garnieren. Dazu nach Wunsch Parmesan reichen.