Zutaten

500 g Kartoffel(n), kleine, fest kochend
Paprikaschote(n), rot und gelb
Karotte(n)
1 Prise(n) Zucker
1 Handvoll Speck, gewürfelt
Marone(n)
1 kl. Bund Petersilie, grob gehackt
  Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
  Muskat
Zwiebel(n), rot
  Majoran, und/oder Oregano
1/2 Zehe/n Knoblauch
  Rapsöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln unter fließendem Wasser schrubben und in Salzwasser gar kochen. Karotte schälen, in kleine Scheiben schneiden und gegen Ende ca. 5 Minuten zu den Kartoffeln geben, damit sie ein wenig weich gekocht werden.
Die Kartoffeln abschrecken und pellen. Abkühlen lassen, da sie sonst zu viel Fett in der Pfanne aufnehmen, was den Geschmack beeinträchtigt.

In einer kleinen Pfanne den Speck anbraten. Zwiebel schälen, in Würfel schneiden und mit dem Speck anschwitzen. Die Maronen klein hacken, Paprika in dünne, kleine Streifen schneiden, Knoblauch in ganz kleine Stückchen schneiden und dazu geben. 1 Prise Zucker darüber geben und kurz anbraten lassen. Auf eine kalte Herdplatte stellen. Mit einer ganz kleinen Messerspitze Muskat würzen.

Kartoffeln in eine gut vorgeheizte Pfanne geben, Rapsöl über die Kartoffeln träufeln und diese schön goldbraun knusprig braten . Mit einer längeren Garzeit sparsam wenden. Kartoffeln mit Majoran oder Oregano und Pfeffer würzen.

Den Inhalt der kleinen Pfanne zu den Kartoffeln geben, vorsichtig mischen. Mit der grob gehackten Petersilie bestreuen.
Eignet sich hervorragend als Beilage oder Hauptspeise.

Tipp:
Man kann über die Speckwürfel auch ein oder zwei Eier geben, anbraten, zerkleinern. Ebenso kann man geriebenen Käse über die Kartoffeln geben, kurz in den Backofen geben.