Zutaten

400 g Nudeln (z.B. Spirelli, Farfalle)
Paprikaschote(n), in Streifen geschnitten (2 rote und 1 gelbe)
250 g Schinken, gekochter (in kleine Würfel geschnitten)
2 Bund Frühlingszwiebel(n), (in feine Ringe geschnitten)
150 g Käse (Appenzeller mild-würzig), in kleinste Würfelchen geschnitten)
150 ml Olivenöl, mildes
50 ml Essig, heller (mild, z.B. Champagnerbalsamessig)
1 EL, gestr. Honig
1 EL Senf, mittelscharfer
1 TL, gestr. Salz
 etwas Pfeffer, frisch gemahlener (schwarz)
Knoblauchzehe(n), (fein hacken)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Nudeln nach Packungsanweisung kochen, abgießen und in dem Fall auch gut abschrecken.
Paprika waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden, Frühlingszwiebel waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Den gekochten Schinken und den Käse in kleine Würfel schneiden. Die getrockneten und eingelegten Tomaten abtropfen und in kleine Stücke schneiden. Knoblauch feinst hacken und mit Olivenöl, Essig, Honig, Senf, Salz und Pfeffer kräftig aufschütteln. Alle Zutaten gut vermengen und mindestens 1-2 Stunden ziehen lassen.

Nach Belieben bzw. je nach Kühlschrankinhalt können auch noch einige Radieschen in feinen Scheiben oder Salatgurkenstückchen (geschält ohne Kerne) zugegeben werden.
Auch interessant:
Video-Player wird geladen ...
Von: Anna Walz, Länge: 1:47 Minuten, Aufrufe: 13.011