Zutaten

2 m.-große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 kg Hackfleisch, gemischt
1 Tasse Weißwein
2 Tasse/n Reis
500 g Tomate(n), oder Dosentomaten
1 EL Tomatenmark
3 Tasse/n Brühe
Gewürznelke(n)
1 Stange/n Zimt
  Salz und Pfeffer
  Petersilie
8 kleine Paprikaschote(n), grün
1 kg Kartoffel(n)
  Olivenöl
  Zitronensaft
  Oregano
  Wasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebeln würfeln. Tomaten aushöhlen und das Fruchtfleisch würfeln. Petersilie und Knoblauch hacken.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel leicht anbraten, dann den Knoblauch dazugeben. Das Hackfleisch hinzufügen und mit einer Gabel zerpflücken, damit sich keine Fleischklumpen bilden. Wenn das Hackfleisch leicht gebräunt ist, mit dem Weißwein ablöschen. 5 Minuten dünsten, den Reis dazugeben und etwas mitbraten. Tomatenmark dazugeben und mitbraten. Die gewürfelten Tomaten dazugeben, mit der Brühe auffüllen, Zimt und Nelken dazu geben und ca. 20 min. leicht köcheln.

Die Paprikastiele abschneiden und den unteren Teil öffnen, ohne den Paprikadeckel komplett abzuschneiden. Paprika von den Kernen befreien.
Die Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden. Die Kartoffeln in einer Schüssel mit 5 EL Olivenöl, 3 EL Zitronensaft, Salz Pfeffer und Oregano mischen.

Die Hackfleisch-Reismischung mit einem Esslöffel in die Paprikaschoten füllen,und in eine flache Auflaufform oder in ein hohes Backblech stellen. Zwischen die Paprika die gewürzten Kartoffelspalten verteilen. Den Boden der Auflaufform mit Wasser bedecken und alles mit Alufolie abdecken.
In den vorgeheizten Backofen schieben. Bei 170 Grad im Umluftofen etwa 1 Stunde lassen. 10 Minuten vor Garende die Alufolie entfernen, damit das Gemüse eine schöne Farbe erhält.
Bei Bedarf noch etwas Wasser dazugeben, damit es nicht anklebt.
Auch interessant: