Zutaten

2 m.-große Äpfel
1 EL Zitronensaft
250 g Butter oder Margarine
150 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
150 ml Eierlikör
425 g Mehl
1 Pck. Backpulver
 n. B. Puderzucker zum Bestäuben oder
  Kuchenglasur (Schoko oder Vanille)
  Fett für die Form
  Paniermehl für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Äpfel mit Zitronensaft beträufeln.

Fett, Zucker, Vanillinzucker und Salz cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Den Eierlikör in einem dünnen Strahl unter Rühren zugießen. Mehl und Backpulver mischen, unter den Teig rühren. Die Äpfel trocken tupfen und unterheben.

Eine Gugelhupfform fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Den Teig einfüllen, glatt streichen. Bei 175°C ca. 60 min. backen und etwa 30 min. auskühlen lassen.

Jetzt können sie nach ihrem Geschmack den Kuchen mit Glasur überziehen oder mit Puderzucker bestäuben.
Auch interessant: