Zutaten

  Für den Teig:
75 g Butter, weiche
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
2 m.-große Ei(er)
100 g Marzipanrohmasse
175 g Mehl
1 TL, gestr. Backpulver
3 EL Milch
  Für den Belag:
600 g Rhabarber
1/4 Liter Saft, roter (z.B. Johannisbeersaft)
60 g Speisestärke
1 große Banane(n)
  Zitronensaft
3 EL Zucker
  Zum Bestreichen:
250 ml Schlagsahne
2 Pck. Vanillezucker
250 g Schmand
  Außerdem:
1 EL Mandelblättchen
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 270 kcal

Die Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Das Marzipan fein würfeln oder grob raspeln. Mehl und Backpulver mischen und im Wechsel mit der Milch unter die Schaummasse rühren. Das Marzipan ebenfalls unterrühren. Den Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C, Heißluft 150°C, 20-25 Minuten backen, anschließend auskühlen lassen.

Den Rhabarber putzen, waschen und in Stücke schneiden. Die Stärke mit 5-6 EL Saft glatt rühren. Den restlichen Saft aufkochen lassen und den Rhabarber darin ca. 5 Minuten kochen. Die Banane schälen, in Scheiben schneiden und sofort mit Zitronensaft beträufeln. Die angerührte Stärke in den Rhabarber rühren und nochmal kurz aufkochen lassen. Die Bananen unterheben und das Kompott mit Zucker abschmecken. Ca. 10 Minuten abkühlen lassen.

Den Formrand oder einen Tortenring um den Boden legen. Das Kompott darauf verteilen und abkühlen lassen. Danach für ca. 1 Stunde kalt stellen.

Die Mandeln ohne Fett rösten und auskühlen lassen. Die Sahne mit Vanillezucker steif schlagen, dann den Schmand glatt rühren und unterheben. Die Creme locker auf dem Kompott verteilen. Die Mandeln darüber streuen.

Die Kalorienangabe bezieht sich auf ein Stück von 16.
Auch interessant: