•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kg Weißkohl
500 g Hackfleisch vom Rind
500 g Kartoffel(n), festkochende
1 Liter Gemüsebrühe
  Salz und Pfeffer
  Muskat
  Oregano
 n. B. Kümmel
1 halbe Zwiebel(n)
 etwas Öl oder Butter
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Weißkohl vom Strunk und den äußeren Blättern befreien und in mundgerechte Stücke schneiden. Eine halbe Zwiebel in Würfel schneiden und in einer Pfanne zusammen mit dem Hackfleisch in etwas Öl anbraten. Das Hackfleisch mit Pfeffer und Salz würzen. Wenn das Hackfleisch leicht braun ist, den Weißkohl dazu geben und ca. 10 Minuten mit anbraten. Danach den Liter Gemüsebrühe dazugeben und mit etwas Muskat und Oregano würzen. Wer Kümmel mag, kann auch Kümmel dazu geben. Circa 30 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.

Die Kartoffeln schälen und würfeln.

Nach den 30 Minuten Kohl und Hack mit einem Schaumlöffel aus der Brühe nehmen und in einen anderen Topf geben. Durch das Hack ist die Brühe relativ fettig, deshalb kann jetzt die Möglichkeit genutzt werden das Fett etwas abzuschöpfen. Die Kartoffeln in die Brühe geben und kochen bis sie gar sind.

In der Zwischenzeit den Kohl und das Hackfleisch nochmals scharf braten, bis der Kohl beginnt braun zu werden. Wenn die Kartoffeln gar sind, den Kohl und das Hack wieder dazu geben und alles nochmals abschmecken.

Dieser Eintopf schmeckt auch aufgewärmt sehr gut.