Pancake

himmlisch lockere Pancakes wie aus Amerika, ergibt 10 Stück
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Mehl
250 ml Milch
Ei(er), getrennt
2 Pck. Vanillezucker
2 EL Zucker
  Öl (Sonnenblumenöl)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Milch, Zucker, Eigelb und Vanillezucker miteinander verrühren. Das Eiweiß schaumig schlagen, sobald es fest wird, unter den Teig heben, damit die Pancakes schön luftig werden.

Sonnenblumenöl in der Pfanne erhitzen und die Pancakes auf kleinster - mittlerer Stufe goldbraun ausbacken.

Kommentare anderer Nutzer


tassen73

13.12.2010 17:30 Uhr

das Rezept ist Hammer...ganz leicht..nicht so schwer wie Pfannkuchen und mit klein geraspelten Gemüse,Schinken und Käse lieben es auch die Kleinen

Pfote88

28.04.2013 16:31 Uhr

hei was für ein rezept für pfannkuchen verwendest du denn?

brukki

07.09.2011 11:24 Uhr

Tolles Pancake-Rezept! Die besten Pancakes seitdem wir aus Kanada nach Deutschland gezogen sind!! Die Kinder haben sie geliebt!

Gelingt total leicht und man braucht nur ganz wenig Öl.

Vielen Dank! Die gibt's jetzt öfter!!

Eiswürfelchen

02.10.2011 15:12 Uhr

Hallo,

die Pancakes werden mit diesem Rezept sehr lecker. Öl verwende ich zum ausbacken keines.

Liebe Grüße!

Lotublüte93

21.11.2011 18:03 Uhr

Die waren echt super! vor allem so schön fluffig! echt sehr gutes rezept.

Comii

27.11.2011 12:51 Uhr

Die pancakes waren wirklich super, aber die orginalen aus Amerika sind immer noch die besten :)

dela09

29.06.2012 11:29 Uhr

Hab ja auch nie behauptet dass die so gut wie die amerikanischen sind im vergleich dazu triefen die hier nich so vor fett ;)

derkraemer

20.10.2012 22:06 Uhr

weil Pancakes - im Gegensatz zu Pfannkuchen - eben nicht mit Weizenmehl gemacht werden sondern aus Maisgrieß.

Trolljenta

01.12.2011 09:41 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sehr lecker, aber mir mit dem Zucker im Teig doch zu süß wenn noch der Ahornsirup azu kommt. Nächste mal werde ich den Zucker weglassen und nur 1 P. Vanillezucker nehmen.

w_ella

03.12.2011 17:21 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Mmmh:) Vielen dank für's Rezept - es ist toll!

Icch habe sie vor einigen Tagen gemacht und sie sind fantastisch geworden. Ich hab' etwa 12 Pancakes aus dem rezept machen können. Es hat volkommen für zwei Personen gereicht. Und ohne Backpulver schmecken sie doch etwas besser.


extra: Ich habe bei den letzten Pancakes noch Heidelbeeren in den Teig gegeben und damit in der Pfanne gebraten. Diese sind auch sehr gut geworden;)

ChilieDieSchote

21.12.2011 20:36 Uhr

Wirklich genial!! Ich werde nie wieder normale Pfannkuchen machen, sondern nur noch nach diesem Rezept. Und natürlich den obligatorischen Ahornsirup dazu ;)

Lg Chilie

Delafino

29.12.2011 16:58 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ging super einfach + schnell.
Und schmecken tun die auch jedem, was will man mehr? :D
Ich persönlich hab 1 1/2 pck Vanillezucker genommen und 1 El Zucker, so wurde es nicht zu süß.
Essen tu ich Pancakes gerne mit Marmelade bestrichen, die sorgt schon für die rest Süße ;)

krabbe1969

30.12.2011 17:19 Uhr

Wir haben gerade das Rezept ausprobiert.... Lecker!!! Werde sie demnächst wieder machen :0)

Brezl9981

22.01.2012 16:09 Uhr

Suuuper Rezept.. habs gerade ausprobiert...
allerdings statt Puderzucker... etwas Honig und Zucker in der Pfanne karamelisiert.. und die Pfannkuchen kurz darin gewendet...
LG Brezl

Darkangel176

31.01.2012 13:10 Uhr

Bis jetzt das beste Pankcakerezept was ich gefunden habe. Durch das aufgeschlagene Eiweiß werden sie richtig fluffig und der Teig war auch nicht zu flüssig wie bei anderen Rezepten. Hab allerdings nur jeweils 1 Löffel Zucker und V-Zucker genommen. Meinen Männern hat es sehr gut geschmeckt. Vielen Dank
LG
Steffi

aaannikar

21.02.2012 20:09 Uhr

Unfassbar lecker!
Habe das Eiweiß noch zu Schnee geschlagen und untergezogen - wirklich unfassbar fluffiger Teig!
Und auch wenn ich es mir nicht vorstellen konnte: Kalt sind sie sogar noch besser! Könnte darin baden!

VIELEN DANK FÜR DAS SUPER REZEPT!

Charly-HH

23.02.2012 11:51 Uhr

Einfach, schnell, meeeega lecker!!
Danke :)

nincompoooop

20.03.2012 16:35 Uhr

Ich fand sie echt super lecker!

Lala_kocht

06.04.2012 21:22 Uhr

danke für das tolle Rezept, meinen Jungs hat es bestens geschmeckt!

amijoghurt

16.05.2012 18:34 Uhr

einwandfrei!!! spontan heut morgen entschieden pancakes zu machen und dieses rezept war ein volltreffer!

Mops8

24.06.2012 09:50 Uhr

Sehr lecker. Danke!

ursula_ch

14.07.2012 10:25 Uhr

Hallo,

sehr schnell gemacht und meine Tochter war total begeistert. Danke fürs Rezept.

LG
Uschi

pagat

29.07.2012 09:04 Uhr

Kööööstlich!!!! Und unkompliziert dazu. Danke fürs Superrezept!

zimtstern123

05.09.2012 10:16 Uhr

Das Rezept ist absolut hammer! - sehr fluffig und lecker.
Ich hatte sie gestern zum Frühstück - gibt es ganz bestimmt bald wieder

derkraemer

20.10.2012 21:50 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Es kommen wirklich leckere Pfannkuchen bei raus, aber eben keine Pancakes... weil man für die halt kein Weizen, sondern nur Maismehl verwendet.

Langstrumpf19

21.01.2013 10:37 Uhr

Einfach super das rezept so einfach und schnell gemacht und schmecken tuts auch noch und ideal zum experimentieren mit früchten und gemüse.

LG

Nuckikochi

27.02.2013 19:04 Uhr

Suuuuuuuper lecker!Habe es gerade gemacht und alle Pancakes sind weg:-)War das erstemal das ich Pancakes gemacht habe und die waren perfekt!Danke für das tolle Rezept!!!

Lg Nuckikochi

Antimaggipeter

08.03.2013 18:41 Uhr

Lecker, fluffig und ohne besondere Zutaten schnell gemacht.

valendith

21.03.2013 09:00 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sher lecker, locker und fluffig... ich habe aber den "normalen Zucker" weggelassen und nur den Vanillezucker genommen, da es dazu noch Syrup gab.

Backfee229

21.04.2013 10:15 Uhr

super lecker, vorallem mit schmelzender Butter obendrauf :)

palla300

11.05.2013 09:18 Uhr

wie viele pane cakes gibt eine portion

dela09

11.05.2013 16:20 Uhr

so zwischen 6 - 12 je nach dem wie groß und dick man sie macht.

Elaenn

03.02.2014 03:12 Uhr

Ich habe nur 200g Mehl und 200 ml Milche genommen und in einer Eierpfanne schön dick gebacken... ich habe 3 rausbekommen, die es aber in sich hatten^^

herdecke

14.05.2013 12:09 Uhr

Hallo,
ich weiß nicht wie sie in Amerika schmecken aber die hier sind ganz gut und schnell zu machen.
Fett habe ich nicht benutzt da ich sie in der Grillpfanne von Stoneline ausgebacken habe. Seit ich sie habe mache ich alles da drin. Deswegen haben sie auf den Fotos die ich hochgeladen habe eine andere Form.
Tanti saluti da herdecke

lynnftsascha

22.09.2013 18:24 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe heute die Pancakes mit Choceur Kakaopulver
gemacht das schmeckt auch sehr gut nimmt doch mal statt 250g Mehl nur 200g und tut dann 50g Kakaopulver zu.

Lg lynnftsascha

alacook

18.11.2013 11:33 Uhr

Bei mir waren die Pancakes ein bisschen zu fest und eher gummiartig als flaumig, weiß jemand wieso die so waren? Hab mich eigentlich genau an das Rezept gehalten :-/

Danke LG

betula82

15.12.2013 22:09 Uhr

Hallo alacook,

vielleicht hast du sie zu lange gebraten. Oder du hast eine Wage die nicht richtig funktioniert, oder du hast den Eischnee zu stark eingerührt, so dass er seine \"fluffige\" Wirkung verloren hat.... Es könnten mehrere Gründe sein, warum sie nicht gelungen sind.

Grüße von Betula

betula82

15.12.2013 22:13 Uhr

Ich gebe dem Rezept eine sehr gute Bewertung. Allerdings finde ich, dass die Angabe "1 Portion" nicht stimmt, es war meiner Meinung nach viel mehr. Ich nahm keinen Vanillezucker. Ich gab noch 2 Telöffel Backpulver hinzu, das lässt den Teig in der Pfanne noch besser aufgehen.

Viele Grüße von Betula

Kampfpinguin

18.01.2014 21:30 Uhr

Es tut mir leid, das sagen zu müssen, aber das waren die schlechtesten Pancakes, die ich je gegessen habe!
Auch mit mehr Milch als im Rezept angegeben war der Teig sehr hart und gar nicht luftig.. Die Pancakes selber konnte man fast nicht schneiden und auch nur schlecht zerkauen.
Schade!

Elaenn

03.02.2014 03:10 Uhr

Hmm, kann es sein, dass du das Eiweiß nicht ordentlich aufgeschlagen hast? Andere Variante: Ein bisschen weniger Milch und dafür einen Schuss Classic Mineralwasser. Die Kiohlensäure machtr den Teig auch luftiger (Mach ich gerne bei Pfannkuchen)

TL1987

19.01.2014 11:08 Uhr

Sehr lecker :)))
Dankeschön !!!

Elaenn

03.02.2014 03:08 Uhr

Supereinfaches Rezept, welches sich auch Prima mit Bio-Dinkelvollkornmehl zubereiten lässt. Zur Zubereitung eignet sich eine Eierpfanne (für Spiegeleier) welche direkt die perfekte Größe generiert. Das einzige was mir aufgefallen ist: Bei einem Cerankochfeld sollte man max. auf 3 stellen, da sonst beim durchstocken der Pancake etwas ankokeln könnte^^ Und natürlich bewegen, bewegen, bewegen^^ Aber, sehr lecker und wandelbar.

Elaenn

Tipp: Ein Schuss Nusssirup im Teig unterstreicht die leicht nussige Note des Dinkels ohne den Pancake zu süß zu machen, kann also dennoch herzhaft gegessen werden :)

Kekzi

26.05.2014 15:15 Uhr

Super Rezept! Bei uns gibt es jeden Sonntag morgen Pancakes - aber NUR dei von dela09 ;-) da besteht mein Mann drauf!

Wir verfeinern den Teig noch mit etwas Zimt und benutzen aber kein Öl zum ausbacken.

Familie-Thiele

27.05.2014 18:46 Uhr

Hab dieses vor ein paar tagen gemacht nachdem einigemale rezepte schief gingen.


war sehr lecker danke!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de