Nudelauflauf

Nudelauflauf mit Hackfleischsauce
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

300 g Rigatoni
  Salzwasser
500 g Hackfleisch
400 ml Tomatensauce
1 Scheibe/n Schinken
50 ml Sahne
200 g Käse, gehobelt
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
  Cayennepfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Als erstes die Nudeln im Salzwasser kochen (die Nudelmenge kann je nach Auflaufform variieren). Währenddessen das Hackfleisch in der Pfanne zusammen mit dem Schinken anbraten und mit den Gewürzen abschmecken, danach die Tomatensauce hinzugeben und kurz erwärmen.

Dann in eine Auflaufform eine Schicht Nudeln, darüber Sauce und darüber Käse geben. Die gleichen Schichten dann nochmal. Abgeschlossen wird mit einer Schicht Sahne.

Bei ca. 200°C (Umluft) etwa 20 min. im vorgeheizten Ofen überbacken. Der Käse sollte schön goldgelb sein, dann ist der Auflauf fertig.

Kommentare anderer Nutzer


köchin12

09.09.2010 13:55 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Habe aber den Schinken weg gelassen und es schmeckte auch.
Kommentar hilfreich?

Lore_KS

14.09.2010 19:36 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

der Auflauf hat uns sehr gut geschmeckt. Als Tomatensoße habe ich die mit Kräutern von Miracoli genommen.
Das Gericht wird es bestimmt öfter geben.
Ich habe auch ein Foto hochgeladen.

LG
Lore
Kommentar hilfreich?

lia89

05.11.2010 13:35 Uhr

Habe den Schinken auch weggelassen und es hat super geschmeckt.
Habe auch die Tomatensoße von einer Fertig-Nudelpackung genommen :)
Danke für dieses Rezept...
Kommentar hilfreich?

amymouse

15.01.2011 20:05 Uhr

hallo,

geniales rezept!!
hab den auflauf letztens ausprobiert, als meine mama zu besuch war und wir waren alle begeistert!
ich habe auch den schinken weggelassen und eine fertigsauce verwendet - war perfekt!

grüner salat hätte super dazu gepasst, aber das ist mir erst während dem essen eingefallen..

danke&lg amy
Kommentar hilfreich?

milkakuh35

11.02.2011 09:56 Uhr

Hallo...

wie hast du die Tomatensauce gemacht?

lg milkakuh
Kommentar hilfreich?

goldi85

13.02.2011 19:17 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

die "Tomatensauce" ist einfach eine Packung passierte Tomaten.
Kommentar hilfreich?

bijunker

26.01.2012 18:54 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe passierte Tomaten ( Dose), einen Eßlöffel Tomatenmark, Zwiebeln und Gewürze ( Oregano, Chillipulver, Salz und pfeffer) zu einer Soße gemacht!

War super lecker und einfach!
Wirds mal wieder geben!
Kommentar hilfreich?

bijunker

26.01.2012 18:56 Uhr

Die Nudeln habe ich al dente gekocht ( bissfest) sonst wirds zu matschig!
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Pelagor00

26.10.2014 18:54 Uhr

Bester Nudelauflauf, den ich je gegesse habe! Hab allerdings zu dem Hackfleisch zusätzlich noch etwas Tomatenmark und Curry-Gewürzketchup dazugegeben! Das hat dem ganzen noch einen süßlicheren und etwas schärferen Geschmack gegeben. Auf jeden Fall zu empfehlen und sehr, sehr lecker!
LG Henrik
Kommentar hilfreich?

AHeinchen

09.11.2014 20:22 Uhr

Ohne Fertiggewürzmischungen oder ähnlichem in wenig Zeit einen sehr guten Nudelauflauf, danke für dieses Rezept!
Kommentar hilfreich?

eutritzscher74

10.12.2014 19:36 Uhr

Rezept is super :-) aber bitte ohne die ganze fertigchemie,frisch kochen is gesund,das andere macht krank....mach noch en ei zu der Schlagsahne und jede menge frische kräuter,meine tochter liebt es :-)
Kommentar hilfreich?

eineganzliebe

02.05.2015 20:18 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Wo bei den Zutaten ist denn "Fertig-Chemie"?
Kommentar hilfreich?

Goldjuwel

13.02.2015 19:42 Uhr

Hallo,

statt nur Hackfleischsoße und Nudeln für meinen Schwie-Sohn, habe ich mir diesen Auflauf rausgesucht und ausprobiert. Mit Käse überbacken schmeckt er prima. Ist mal was anderes.

Danke für das Rezept.

LG
Goldjuwel
Kommentar hilfreich?

eineganzliebe

02.05.2015 20:16 Uhr

Die Nudeln, wenn überhaupt, nur ankochen, vielleicht sogar noch weniger als bissfest, denn sie werden ja schon bissfest gegessen. Ich habe auch auch noch frischen Majoran hinzugefügt.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de