Zutaten

6 große Ei(er) oder 8 kleine
2 große Süßkartoffel(n) (Bataten), in Würfelchen geschnitten
5 m.-große Kartoffel(n), fest kochende, in Würfelchen geschnitten
Zwiebel(n), klein gewürfelt
Knoblauchzehe(n)
1 Becher Crème fraîche
1 Tasse Milch (ca. 150 - 200 ml)
 viel Kräuter, frische (z. B. Estragon, Majoran, Thymian, Bärlauch, Schnittlauch, Minze, Oregano), gemischt
Tomate(n), getrocknete, klein geschnitten
1 TL, gestr. Kurkuma
1 TL, gestr. Kreuzkümmel
1 TL, gestr. Paprikapulver, edelsüß
  Salz und Pfeffer
Chilischote(n), evtl.
 viel Olivenöl
 evtl. Wasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Großzügig Olivenöl in die Pfanne geben - der Boden kann ruhig bedeckt sein - und erhitzen (für die Pfanne sollte ein Deckel vorhanden sein). Die gewürfelten Zwiebeln darin anschwitzen und danach die Süßkartoffeln und Kartoffeln durchbraten.

Kurkuma, Pfeffer, Salz, süßes Paprikapulver und Kreuzkümmel dazugeben und umrühren. Falls es zu "kross" zu geraten droht, ein wenig Wasser dazugeben (um die 50 ml). Den Deckel auf die Pfanne setzten und bei mittlerer Hitze garen lassen. Wenn die Kartoffeln fast gar sind, den Knoblauch in die Pfanne pressen und umrühren, nun die Kartoffeln zu Ende garen.

In der Zwischenzeit die Eier in eine Schüssel geben. Creme fraîche, Milch, die klein geschnittenen Kräuter, die getrockneten Tomaten (keine frischen, sonst wird es zu wässrig, außerdem geben die getrockneten Tomaten einen intensiveren Geschmack ab), Salz, Pfeffer, noch etwas Paprikapulver (wer es übrigens schärfer mag, der kann auch eine entkerne Chilischote reinschnibbeln) dazugeben und alles gut durchrühren.

Die Eiermischung in die Pfanne geben, kurz umrühren und bei kleiner Hitze mit geschlossenem Deckel gut stocken lassen.

Dazu schmeckt ein Salat nach Wahl und knuspriges Brot und als Beilage Oliven.