Zutaten

200 g Mehl (Type 405)
60 g Haferflocken, feine
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 Glas Heidelbeeren (200 g Abtropfgewicht), oder frische oder TK-Heidelbeeren, nicht aufgetaut!
Ei(er)
180 g Zucker, brauner
150 g Butter, weiche
1 Pck. Vanillezucker, (Bourbonvanille)
300 g saure Sahne
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 260 kcal

Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Vertiefungen des Muffinblechs einfetten oder Papierförmchen hineinsetzen. Heidelbeeren aus dem Glas in einem Sieb abtropfen lassen, frische Beeren verlesen.

Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit Haferflocken, Backpulver und Natron sorgfältig vermischen. In einer weiteren, großen Schüssel die Eier aufschlagen und leicht verquirlen. Den Zucker, die Butter, den Vanillezucker und die saure Sahne dazugeben und alles gut verrühren. Die Mehlmischung unterrühren. Zuletzt die Heidelbeeren sehr vorsichtig unter den Teig heben.

Den Teig sofort in die Muffinformen füllen. Im Backofen (Mitte, Umluft 160°) in 20-25 Minuten goldgelb backen. Die Muffins im Backblech etwa 5 Minuten ruhen lassen, dann aus den Förmchen nehmen und noch warm servieren.
Auch interessant: