Zutaten

2 Pck. HENGLEIN Eierspätzle, (à 400 g)
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
300 g Blattspinat, tiefgekühlt
1 TL Pflanzenöl
250 g Kirschtomate(n)
250 ml Milch
100 g Blauschimmelkäse
  Salz
  Muskat, gemahlen
2 EL Saucenbinder
50 g Bergkäse, geriebener
Salatgurke(n)
1 Bund Radieschen
2 EL Zitronensaft
3 EL Gemüsebrühe
2 EL Schnittlauch, in Röllchen
  Salz und Pfeffer
 evtl. Kerbel
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 410 kcal

Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel in Würfel schneiden und Knoblauch zerdrücken. Beides mit Spinat in erhitztem Öl andünsten. Kirschtomaten waschen, halbieren, mit den Spätzle zufügen und kurz miterhitzen.
Milch erhitzen, Blauschimmelkäse zugeben und unterrühren bis dieser geschmolzen ist. Mit Salz und Muskat abschmecken und mit Soßenbinder andicken. Die Spinat-Spätzlemischung in eine Auflaufform geben, Sauce darüber gießen, mit Bergkäse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 4, Umluft 180° C) ca. 15-20 Minuten gratinieren.

Für den Salat Gurke schälen, der Länge nach halbieren, die Kerne entfernen und die Gurke in Scheiben schneiden. Radieschen vom Grün schneiden, waschen, putzen und ebenfalls in Scheiben schneiden.
In einer Schüssel Zitronensaft, Öl und Schnittlauch verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gurken und Radieschen zugeben, vermischen und mit dem Gratin servieren.

Nach Wunsch mit frischem Kerbel garnieren.

Pro Portion:
kJ/kcal: 1713/410
EW: 17,1 g
F: 16 g
KH: 45 g
BE: 3,5