Zutaten

1 1/2 kg Erdbeeren, geputzt
Zwiebel(n), geputzt und in kleine Würfel geschnitten
1 Dose Tomatenmark (die Größere)
2 EL Gewürzmischung, (Barbecuegewürz)
2 EL Salz, gestrichen
4 Stück(e) Ingwer, kandiert
Piri-Piri (Chilischoten aus dem Glas)
200 g Zucker, brauner
10  Pfefferkörner, (Kubebenpfeffer), gemörsert
  Sojasauce, (Tamari Sojasauce), einige Spritzer
Knoblauchzehe(n), geputzt, gehackt (auf Wunsch)
Zitrone(n), der Saft davon
Kaffir-Limettenblätter oder Limettenschalenabrieb einer Bio-Limette
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten in einen ausreichend großen Topf geben und aufkochen lassen, dabei das Rühren nicht vergessen. Ca. 15 Minuten unter Rühren köcheln lassen. Die Limettenblätter entfernen (mir wirds sonst zu bitter und zu limettig. Wer es aber mag, läßt sie drinnen). Mit dem Zauberstab gründlich pürieren und auf kleiner Flamme dicklich einköcheln lassen, nochmal abschmecken.

In vorbereitete Twist-off-Gläser geben, die Gläser sofort verschließen und die Sauce auskühlen lassen. Sie schmeckt sehr gut zu Gegrilltem.

Der Knoblauch kann, muss aber nicht darin sein. Gut machen sich auch 50 ml Grenadine in der Sauce. Natürlich kann auch mit dem Zucker variiert werden.
Auch interessant: