Zutaten

Schalotte(n)
3 Zehe/n Knoblauch
4 Blätter Spitzkohl
Möhre(n)
1 Handvoll Zuckerschote(n)
1 Handvoll Sojasprossen
1/2 Bund Spargel (Thai-), ersatzweise grüner Spargel
Champignons, braun
250 g Garnele(n)
1 Liter Gemüsebrühe
1/2 Liter Wasser
2 TL Sesamöl, oder neutrales Öl
1 TL Sauce (Hoi Sin-)
2 TL Sauce (Sweet Soy)
5 TL Sojasauce
1 TL Currypaste, rot
Chilischote(n) (Thai-)
  Salz und Pfeffer
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Möhre schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Ebenso den Spitzkohl und die Kaiserschoten in feine Streifen schneiden. Die Champignons in Scheiben schneiden. Den Spargel in kleine Röllchen schneiden. Kleiner Tipp beim Spargel: Jeweils ein Ende des Spagels (am besten unterhalb des Kopfs) zwischen Daumen und Zeigefinger nehmen und solange biegen, bis er bricht. So ist auf jeden Fall keine holzige Stelle mehr vorhanden. Schalotten, Chili und Knoblauch in Scheiben schneiden.

In einem Topf das Sesamöl stark erhitzen und Schalotten, Chili und Knoblauch anschwitzen. Danach Möhren, Spargel, Spitzkohl und die Kaiserschoten hinzufügen. Alles anschwitzen, bis der Kohl an manchen Stellen leicht braun wird und mit der Gemüsebrühe und dem Wasser ablöschen. Ca. 15 Minuten kochen lassen und dann mit den Saucen, Currypaste, Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die Garnelen, Sojasprossen und die Champignons hinzufügen und solange kochen, bis die Garnelen gar sind.
Auch interessant: