Zutaten

Brötchen (Hamburger-)
1 kg Gehacktes, halb und halb
Ei(er)
  Paniermehl
1 gr. Dose/n Tomate(n), püriert
1/2 Tube/n Tomatenmark, mit Knoblauch oder Kräutern
1 Glas Gewürzgurke(n)
Zwiebel(n)
  Pfeffer
  Salz
  Paprikapulver
 n. B. Knoblauchzehe(n), klein gehackt
  Butter, oder Margarine
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Etwas Butter in einem Topf erwärmen und 2 Zwiebeln klein gehackt glasig dünsten. Die Gurken in kleine Würfel schneiden und mit der Tomatensoße und dem Tomatenmark zu den Zwiebeln geben. Nach Belieben können klein gehackte Knoblauchzehen zugegeben werden.

Hackfleisch, Ei, eine klein gehackte Zwiebel, Paniermehl und Gewürze vermengen und zu Frikadellen formen. Diese platt drücken und in der Pfanne garen.

Hamburgerbrötchen aufschneiden, dünn mit Butter oder Margarine bestreichen und auf einem Rost in den Backofen legen. Mit der Schnittfläche nach oben bei 120° Grad unter dem Grill knusprig werden lassen, sie sollten aber nicht dunkel werden.

Hamburgerbrötchen nun mit der Soße bestreichen, mit den Frikadellen belegen und erneut Soße darauf verteilen und die mit der oberen Brötchenhälfte abdecken.

Tipp:
Natürlich kann man den Hamburger mit Salat belegen oder mit Schmelzkäse.
Je nachdem wie dick man die "Frikadellen" macht, reicht es auch für mehr Hamburger.
Auch interessant: