Gebackener Rosenkohl

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

600 g Rosenkohl, TK
  Salz
Ei(er), getrennt
60 ml Bier (Schwarzbier)
  Pfeffer
70 g Mehl
  Öl, zum Frittieren
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Rosenkohl in Salzwasser garen. Abschrecken und abtropfen lassen. Eigelb mit Köstritzer und Mehl zu einem glatten Teig verrühren. Eiweiß steif schlagen und unter die Masse geben, mit Salz und Pfeffer würzen. Rosenkohl in dem Teig schwenken. Öl erhitzen. Mit einem Löffel den Rosenkohl ins Fett gleiten lassen und goldbraun frittieren, mit der Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier legen.

Kommentare anderer Nutzer


garlic

27.01.2004 21:14 Uhr

ich habe es schon gespeichert. da es jetzt frischen rosenkohl gibt, nehme ich frischen. mal sehen ob die mitglieder meiner familie jetzt endlich rosenkohl essen.
vielen dank
lg von garlic
Kommentar hilfreich?

theelk

02.02.2004 14:40 Uhr

werde ich heute ausprobieren, aber was kann man dazu reichen?
Kommentar hilfreich?

miguan

13.04.2004 14:13 Uhr

@theelk

Rosenkohl essen wir z. B. gerne zu Rinderbraten.

lg

Mike
Kommentar hilfreich?

magi

11.10.2005 13:26 Uhr

gibt es eine andere variante zum schwarzbier..? wo kein alk drin ist ?

lg ulrike
Kommentar hilfreich?

miguan

22.11.2005 18:22 Uhr

Ulrike,

Du kannst auch sehr gut Malzbier nehmen. Aber einen Restalkoholgehalt hat Malzbier auch.

lg

Mike
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de