•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

280 g Mehl
10 g Backpulver
1 TL Natron
50 g Kakaopulver
100 g Schokolade, dunkle
Ei(er)
200 g Zucker
125 ml Öl
375 ml Buttermilch
  Für die Creme:
375 ml Milch
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
60 g Zucker
375 ml Schlagsahne, (Schlagobers)
4 Blätter Gelatine
1 EL Kakaopulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Schokolade grob raspeln. Das Backrohr auf 160° Heißluft einschalten.

Das Mehl mit Backpulver, Natron, Kakao und Schokolade vermischen. In einer anderen Schüssel die Eier mit dem Zucker durchrühren, Öl und Buttermilch unterrühren, dann die Mehlmischung dazu geben und mit dem Schneebesen gut durchrühren. Den Teig in Muffinförmchen füllen und 15-20 Minuten backen.

Für die Creme das Puddingpulver mit etwas Milch glatt rühren, die übrige Milch aufkochen lassen, das angerührte Puddingpulver hineingeben und unter Rühren einen dicken Pudding kochen. Von der Platte nehmen, den Zucker unterrühren und den Pudding auskühlen lassen.

Die Gelatine einweichen. Das Schlagobers steif schlagen. Den zimmerwarmen Pudding löffelweise in das Schlagobers rühren. Die Gelatine erhitzen (nicht kochen!) und auflösen. Von der Puddingcreme 3 EL in die Gelatine rühren und dies dann unter die Puddingcreme rühren. Die Creme für ca. 1,5 Stunden kalt stellen.

Die halbe Menge der Creme in einen Spritzbeutel füllen und schneckenförmig auf die kalten Muffins spritzen. In die restliche Creme den Kakao rühren und diese Creme auf die helle spritzen. Die Törtchen bis zum Servieren kühl stellen.