Zutaten

Hähnchen (à ca. 800 g) oder entsprechend Hähnchenschenkel
  Salz und Pfeffer aus der Mühle
2 EL Mehl zum Bestäuben
80 g Butter
2 Bund Frühlingszwiebel(n)
200 g Möhre(n), kleine, frisch
300 g Kartoffel(n), kleine
2 Knolle/n Fenchel
2 EL Zucker
1/8 Liter Hühnerbrühe
 etwas Crème fraîche
1 Tasse Kräuter, frische (Petersilie, Borretsch, Rosmarin, Estragon, Basilikum, Zitronenmelisse), gehackt
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hähnchen unter fließendem Wasser abspülen und mit Haushaltspapier trocken tupfen. Ganze Hähnchen halbieren. Die Teile mit Salz und Pfeffer einreiben und mit Mehl bestäuben.

Die Butter in einer großen Pfanne oder einem Bräter erhitzen und die Hähnchenteile darin rundherum braun anbraten. Die Hähnchen herausnehmen und beiseitestellen.

In der Zwischenzeit das Gemüse putzen, waschen und wenn nötig, zerkleinern (nicht zu klein schneiden, mundgerecht.) Den Zucker in den Bratfond einrühren und leicht karamellisieren lassen. Das Gemüse hinzufügen und unter Rühren anbraten. Mit Hühnerbrühe aufgießen. Die Hähnchenteile darauf setzen und in den auf 200°C vorgeheizten Ofen schieben. Etwa 30 Minuten braten lassen. Zwischendurch hin und wieder das Gemüse umrühren.

Auf Tellern anrichten und kurz vor dem Servieren Crème fraîche esslöffelweise darübergeben und mit den gehackten Kräutern bestreuen.

Ich nehme gerne mehr Gemüse.