Piemonteser Hähnchen

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Hähnchen (à ca. 800 g) oder entsprechend Hähnchenschenkel
  Salz und Pfeffer aus der Mühle
2 EL Mehl zum Bestäuben
80 g Butter
2 Bund Frühlingszwiebel(n)
200 g Möhre(n), kleine, frisch
300 g Kartoffel(n), kleine
2 Knolle/n Fenchel
2 EL Zucker
1/8 Liter Hühnerbrühe
 etwas Crème fraîche
1 Tasse Kräuter, frische (Petersilie, Borretsch, Rosmarin, Estragon, Basilikum, Zitronenmelisse), gehackt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hähnchen unter fließendem Wasser abspülen und mit Haushaltspapier trocken tupfen. Ganze Hähnchen halbieren. Die Teile mit Salz und Pfeffer einreiben und mit Mehl bestäuben.

Die Butter in einer großen Pfanne oder einem Bräter erhitzen und die Hähnchenteile darin rundherum braun anbraten. Die Hähnchen herausnehmen und beiseitestellen.

In der Zwischenzeit das Gemüse putzen, waschen und wenn nötig, zerkleinern (nicht zu klein schneiden, mundgerecht.) Den Zucker in den Bratfond einrühren und leicht karamellisieren lassen. Das Gemüse hinzufügen und unter Rühren anbraten. Mit Hühnerbrühe aufgießen. Die Hähnchenteile darauf setzen und in den auf 200°C vorgeheizten Ofen schieben. Etwa 30 Minuten braten lassen. Zwischendurch hin und wieder das Gemüse umrühren.

Auf Tellern anrichten und kurz vor dem Servieren Crème fraîche esslöffelweise darübergeben und mit den gehackten Kräutern bestreuen.

Ich nehme gerne mehr Gemüse.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de