Zutaten

500 g Erdbeeren
75 g Puderzucker
1 EL Zitronensaft
10 Blätter Gelatine, rot
2 Becher Joghurt (Sahne-), à 150 g
250 ml Schlagsahne
1 Pkt. Vanillezucker
250 g Himbeeren
 evtl. Erdbeeren und Himbeeren zum Dekorieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Erdbeeren vorsichtig waschen, putzen und mit dem Puderzucker und dem Zitronensaft mit dem Schneidstab des Handrührers pürieren.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, dann abgetropft in einem kleinen Topf bei milder Hitze auflösen und mit dem Joghurt unter das Erdbeerpüree rühren. Den Erdbeerjoghurt 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Die Schlagsahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und zusammen mit den Himbeeren vorsichtig unter den gekühlten Erdbeerjoghurt ziehen.
Die Masse in eine kalt ausgespülte Kastenform (1 L Inhalt) füllen und mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Zum Stürzen den Rand der Creme mit eine Palette oder einem flachen Messer von der Form lösen. Die Form kurz in warmes Wasser halten, dann die Terrine auf ein Küchenbrett stürzen.

Zum Servieren die Joghurt-Terrine in Scheiben schneiden und eventuell mit Himbeeren und halbierten Erdbeeren dekorieren.