Zutaten

Ei(er)
250 g Zucker
250 ml Rapsöl
250 ml Eierlikör
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Flasche Rumaroma
3 EL Kakaopulver
2 EL Puderzucker
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier mit dem Zucker hellcremig aufschlagen. Mehl, Backpulver, Öl und Eierlikör kurz unterrühren. Die Hälfte des Teiges in eine gefettete, bemehlte Gugelhupfform füllen. Unter die andere Teighälfte den Kakao und das Fläschchen Rumaroma rühren, den dunklen Teig auf den hellen Teig geben und mit einer Gabel spiralförmig durchziehen.

Den Kuchen bei Ober-/Unterhitze 180°C 50-60 Minuten backen. Ausgekühlt mit Puderzucker bestreuen.

Dieser Marmorkuchen ist eine Variation des Eierlikörkuchenklassikers und bleibt dadurch lange frisch!

Man kann auch anstelle von Kakao und Rumaroma 3 Tassenportionen löslichen Kaffee unter die zweite Teighälfte rühren und erhält so einen Mokkamarmorkuchen.