•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

800 g Kasseler - Kotelett ohne Knochen, ca. 5 dünnere Scheiben
60 g Speck, gewürfelt
150 ml Wasser, heißes
150 ml Apfelsaft
1 TL Senf
2 TL Gemüsebrühe, gekörnte
1 kl. Glas Champignons in Scheiben (Abtropfgewicht 170 g)
1/2 kl. Glas Zwiebel(n), (Silberzwiebeln, Abtropfgewicht 190 g)
3 TL Speisestärke, mit etwas Wasser angerührt
1 TL Schmand oder saure Sahne (evtl. auch 2 TL)
  Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Kasseler-Kotelett in Streifen schneiden und mit dem Speck in einer Kasserolle kurz anbraten. Heißes Wasser, Apfelsaft, Gemüsebrühe und Senf einrühren und aufkochen lassen.

Die Champignons mit ihrem Saft und die abgetropften Silberzwiebeln zufügen, mit der angerührten Stärke binden und mit Schmand und Pfeffer abschmecken.

Dazu passen sehr gut Rösti-Ecken oder Reis. Man kann das Gericht aber auch mit Nudeln servieren.

Varianten: die Silberzwiebeln kann man auch durch gewürfelte Gewürzgurken ersetzen (Menge nach Geschmack). Oder den Apfelsaft durch Wasser ersetzen, mit edelsüßem Paprika würzen und etwas Tomatenmark zufügen. Evtl. mehr Senf nehmen.