Linsensuppe Rainardo

Rote Linsensuppe

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

400 g Linsen, rot
125 g Schinken, (Katenschinken), gewürfelt
5 EL Olivenöl, nativ (hochwertiges Öl!)
Zwiebel(n), fein gewürfelt
Karotte(n), fein gewürfelt
2 EL Tomatenmark
2 Liter Gemüsebrühe
  Tabasco
 wenig Essig
  Salz
 wenig Zucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Öl vorsichtig erhitzen (nicht über den Rauchpunkt!) und zunächst die gewürfelten Karotten 2 Minuten anbraten, dann die Zwiebeln dazugeben und glasig anbraten, den gewüfelten Schinken kurz mitbraten, jedoch nicht braun werden lassen! Das Tomatenmark zufügen kurz anrösten und dann mit der Gemüsebrühe ablöschen. Die Linsen zufügen, aufkochen lassen und die Suppe 10-15 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen gar sind, aber noch nicht ganz zerfallen. Mit Salz, Tabasco (wichtig!), Essig (Vorsicht, ist schon im Tabasco drin) und evtl ganz wenig Zucker abschmecken.

Von der Menge werden 4 Personen satt.

Kommentare anderer Nutzer


Ostera

06.07.2010 10:19 Uhr

Hallo tschumano,
die Linsensuppe klingt ja total einfach!!!

ABER: Warum ist Tabasco so wichtig? Ich hab noch nie (ups...) welchen zu Hause gahabt....Gibt es da wohl auch noch eine andere (evtl. Würz-)Mischung für???

Viele Grüße

Ostera

tschumano

06.07.2010 15:52 Uhr

Hallo Ostera,
Tabasco hat eine Mischung aus Säure (Essig) und feiner Schärfe (Chili), die hier besonders gut passt. Versuchs einfach! Noch ein Tipp: Vor dem servieren noch einige Blätter Zitronenthymian dran, das ist echt der Hammer!

Guten Appetit.

Tschumano

Ostera

12.08.2010 14:35 Uhr

Hallo Tschumano, versprochen ist versprochen...
Also die Suppe ist wirklich sehr lecker und mit dem Tabasco ein echter Hit (bei uns hatten die "nur" Tabasco Green Pepper Sauce mit mildem Jalaeno).

Als Brühe hatte ich leider nur noch Fleischbrühe, hab deshalb noch 2 Frühlingszwiebeln und eine Karotte mehr zugetan.

Das wird es bestimmt noch öfter geben, allerdings werde ich dann auch ein paar Kartoffelstücke mit zugeben und das Ganze noch mit etwas Petersilie oder Schnittlauch bestreuen, damit die Farbe noch etwas ansprechender wird...

Viele Grüße

Ostera

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de