•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kg Hackfleisch, gemischtes
250 g Speck
Zwiebel(n)
Ei(er)
2 Pck. Blätterteig, frisch aus der Kühltheke
  Thymian
  Oregano
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
  Paniermehl
 evtl. Champignons
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine Kastenform mit Backpapier auslegen. Das Hack mit Paniermehl und Eiern verkneten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzig abschmecken.

Den Speck anbraten, danach die Zwiebeln glasig werden lassen und die Mischung mit Oregano und Thymian würzen (wer mag, kann auch noch Champignons mit anbraten).

Die vorbereitete Kastenform komplett mit Blätterteig auslegen. Dabei sollte der Blätterteig an allen Kanten über den Rand reichen. Ungefähr die Hälfte der Hackmasse an Boden und Seitenwänden der Kastenform andrücken. Ziel ist es, die Form gleichmäßig damit auszukleiden.

Jetzt abwechselnd Zwiebel-Speck-Masse und Fleischteig in die Kastenform schichten, die letzte Schicht sollte Fleischteig sein. Mit Blätterteig abdecken und die Ränder gut andrücken.

Das Ganze vorsichtig aus der Kastenform auf ein mit Backpapier belegtes Backblech stürzen und den Hackbraten ca. 45 Minuten bei 200 Grad backen.