Zutaten

  Für den Teig:
Ei(er)
100 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
200 ml Öl
100 g Mehl, oder Dinklmehl
100 g Speisestärke
3 EL Kakaopulver
2 TL Backpulver
50 ml Wasser
  Für die Füllung:
400 g Schmand, oder Creme fraiche
200 g Naturjoghurt
100 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
600 g Schlagsahne
12 Blatt Gelatine, oder 2 Pck.
  Für den Guss:
100 g Kuvertüre, zartbitter oder Schokolade, zartbitter
150 g Sahne
25 g Butter
50 g Schokolade, weiß
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig die Eier mit Wasser, dem Puderzucker, Vanillezucker schaumig rühren. Öl nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver, Kakao mischen, zügig einrühren und den Teig auf 2 gefettete Backbleche (36cm x 32cm) verteilen. Im vorgeheizten Backoffen ca. 15-20 Minuten bei 175° backen. Abkühlen lassen.

Schmand oder Creme fraiche mit Joghurt, Zucker und Vanillezucker verrühren.
Sahne nicht ganz fest steif schlagen. Eingeweichte Gelatine ausdrücken, bei schwacher Hitze schmelzen, mit etwas Schmand-Joghurt-Masse vermengen und dann der restlichen Masse zufügen.
Geschlagene Sahne vorsichtig unterheben.

Auf den erkalteten Teig die Schmand-Sahne-Masse verteilen und glatt streichen (am besten Backrahmen verwenden) und den 2. Teig drauf legen.

Für den Schokoguss die Sahne in einem kleinen Topf erhitzen. Den Topf von der Kochstelle nehmen, die Schokolade und die Butter hinzugeben und rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Die Glasur langsam auf den Kuchen geben und gleichmäßig verteilen.
Mit weißer Schokolade verzieren.

Kalt stellen, am besten 1 Tag vorher zubereiten.