Nudeln mit Gemüse und Frischkäse

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Nudeln
1 Becher Frischkäse
Zucchini
Möhre(n)
100 ml Weißwein
100 ml Gemüsebrühe
  Salz und Pfeffer
1 EL Senf
  Öl
 n. B. Sonnenblumenkerne
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zucchini und Möhren in feine Streifen schneiden (Tipp: einfach mit einem Sparschäler in Streifen abziehen). Die Nudeln bissfest kochen.

Möhren und Zucchini in etwas Öl in einer großen Pfanne kurz anbraten. Weißwein und Gemüsebrühe dazugeben und aufkochen lassen. Frischkäse und Senf einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Jetzt noch die fertig abgetropften Nudeln in der Pfanne schwenken.

Nach Belieben vor dem Servieren mit Sonnenblumenkernen bestreuen.

Kommentare anderer Nutzer


Ellalein808

28.02.2012 16:18 Uhr

Gerade gegessen. Sehr leckeres und kreatives Rezept! Werde ich ab jetzt regelmäßig kochen :)
Habe Kräuterfrischkäse, Mosel-Weißwein und die gebratenen Sonnenblumenkerne benutzt.
Ein Bild lade ich jetzt auch hoch.
Liebe Grüße
Kommentar hilfreich?

laurinili

11.10.2012 14:55 Uhr

Hallo,

es muß nicht immer Fleisch sein, um ein leckeres Nudelgericht herzuzaubern.

Prima, vielen Dank.

LG Laurinili
Kommentar hilfreich?

zoralu

04.11.2012 14:06 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

mmmmmmmhhhhhh......es war sehr lecker :-)
Danke für dieses tolle, schnelle und auch noch einfache Rezept. Ich habe es etwas abgewandelt (ohne Wein) dafür 100 ml mehr Gemüsebrühe und ein paar Spritzer frischen Zitronensaft dazu gegeben. Frischkäse habe ich halb mit und halb ohne Kräuter verwendet. Als krönenden Abschluss habe ich angeröstete Pinienkerne darüber gegeben... Danke, unsere Bewertung dafür: einen ganzen Sternenhimmel :-)
Kommentar hilfreich?

Bone988

04.11.2012 21:29 Uhr

Schnelles leckeres Rezept!!

Hab noch Zwiebelwürfel mitgebraten, einen guuuuten großen Schluck lieblichen Weißwein verwendet, alles schön durchziehen lassen und dann erst die Brühe und den Frischkäse zugegeben.

Ups, jetz wo ich es gerade lese, fällt mir auf dass ich den Senf vergessen hab ;-) Trotzdem sehr lecker :-)
Kommentar hilfreich?

angel-37

06.11.2012 14:13 Uhr

Ich habe das Rezept noch nicht probiert und bin gerade etwas stutzig über 2 Zuccini und 4 Möhren. 2 Zuccini in dünne Scheiben ist ne ganze Menge und auf den Bildern ist keine Zuccini zu sehen. Habe ich da was falsch verstanden?
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Tilly12

05.08.2014 19:14 Uhr

Halli Hallo,
habe das Rezept heute nachgekocht und es war einfach genial. Habe auch die Sonnenblumenkerne kurz geröstet und die haben dann nochmal einen ganz wunderbaren Geschmack mit reingebracht.
Habe allerdings die Nudeln nicht schon in der Pfanne mit dem Gemüse gemischt, so können wir morgen das restliche Gemüse als Beilage zu Frikadellen und Bratkartoffeln dann doch noch aufessen.

Supi gut, wird es öfter geben!!!
Kommentar hilfreich?

Tilly12

06.08.2014 19:13 Uhr

So, und heute hatten wir die Resteverwertung des absolut leckeren Gemüses und davon (so meint mein Freund) muss nun unbedingt auch ein Foto hochgeladen werden:-))
Kommentar hilfreich?

MissDynamite

13.04.2015 17:41 Uhr

hat uns sehr gut geschmeckt. 5 Punkte, beim nächsten Mal nehme ich Kräuterfrischkäse. ;)
Kommentar hilfreich?

wyoming82

20.04.2015 16:16 Uhr

Einfach und lecker :-)
Kommentar hilfreich?

HeavyBine

20.10.2015 14:19 Uhr

Hallo,
wir fanden's ganz lecker, allerdings "nur" mit dem Senf etwas langweilig....ich habe noch etwas fruchtigeren Senfaufstrich dazu getan. Knobi könnte ich mir auch gut vorstellen.
Ein schönes Rezept zum etwas Herumexperimentieren, da man es auf dieser Basis gut abwandeln kann.

Lieben Dank dafür von HeavyBine
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de