Krautsalat in weißer Sauce à la Olaf

köstlich zu Gegrilltem
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Kopf Weißkohl
1 Glas Mayonnaise (Salatmayonnaise)
4 Beutel Fertigmischung für Salatsauce (Paprika)
1 Becher saure Sahne
1 Becher Naturjoghurt, kleiner Becher
1 Dose Ananas - Stücke
1 EL Senf
4 EL Zitronensaft
  Zucker
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Weißkohl hobeln oder auch möglichst klein schneiden, die Ananasdose abgießen und den Saft auffangen. Die Fruchtstücke mit dem Kohl vermischen.

Mayonnaise, Senf, saure Sahne, Joghurt, die Salatsoßenmischung mit etwas Saft aus der Ananasdose mischen, mit etwas Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und mit dem Kohl vermischen.

Wichtig: Mindestens sechs Stunden ziehen lassen, gern auch länger und am besten zwischendurch mal umrühren ...

Kommentare anderer Nutzer


Schnäckschnüss

24.04.2012 10:29 Uhr

Schmeckt superlecker. Vielen Dank fr das tolle Rezept. Wird ab jetzt öfter gemacht.
Kommentar hilfreich?

Uschimaus

05.01.2013 10:42 Uhr

Sehr lecker und wird es auch öfters geben.
Passt auch sehr gut zu dem Räuberbraten (siehe Datenbank).
Foto wird hochgeladen.
Kommentar hilfreich?

Olivia992

13.02.2013 19:21 Uhr

*freu* danke für das Bild....
Kommentar hilfreich?

schnucki25

06.01.2015 11:36 Uhr

sehr sehr lecker ,habe noch ein wenig rote Paprika mit dazu gegeben sie musste weg;-)))) aber das war auch lecker.Danke für das tolle Rezept..Bilder sind unterwegs.
lg
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de