Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

2 Pck. Tomate(n), stückige
750 g Käse, Emmentaler, gerieben
1 große Knoblauchzehe(n), kann man aber auch weglassen
Paprikaschote(n), grün
4 EL Paprikamark, (gibt es in Tuben)
1 Prise(n) Majoran, getrocknet
1/2 TL Selleriesalz
1/2 Becher Sahne, flüssig
1 TL, gestr. Speisestärke
1 Glas Wein, Weißwein
16 Scheibe/n Weißbrot
50 g Butter
1/2 TL Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
1/2 TL Paprikapulver, edelsüß
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Paprikaschote waschen, zerteilen, Kerne und Rippen sauber herauslösen und Paprika in kleine Stückchen schneiden.
Knoblauchzehe in sehr kleine Stückchen schneiden.
Stückige Tomaten mit dem Knoblauch und den Paprikastückchen 2 Minuten köcheln lassen. Geriebenen Käse zugeben und schmelzen lassen. Gewürze und das Paprikamark unterrühren.
Sahne mit dem Stärkemehl verrühren und unterrühren.

Sollte das Fondue zu dick sein, ein Glas angewärmten Weißwein unterrühren. Sollte es zu dünn sein, noch Speisestärke darüber streuen und unterrühren.

Das Fondue auf dem Tisch auf einen Spiritusbrenner stellen.

Die Weißbrotscheiben in Würfel schneiden.

Brotwürfel auf Fonduegabeln spießen und das Fondue damit aus dem Topf essen.