Zutaten

1800 g Erbsen
Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
4 EL Öl
1 EL Basilikum, (getrockneter oder frisch und kleingeschnitten)
1/4 Liter Gemüsebrühe
12 Scheibe/n Baguette(s), sehr dünne
25 g Butter
250 g Schlagsahne
  Salz und Pfeffer, weißer
1 Prise(n) Zucker
  Muskat, frisch gerieben
125 g Schinken, gekochter, fein gewürfelter
 evtl. Basilikum, zum Garnieren
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 680 kcal

Erbsen aus den Schoten lösen, evt. waschen, in einem Sieb gut abtropfen lasse. Zwiebel + Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Erbsen und Basilikum hinzufügen, kurz andünsten, mit Brühe ablöschen und kurz aufkochen. Zugedeckt ca. 12 Minuten köcheln lassen.
Inzwischen das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Brotscheiben darin von beiden Seiten rösten. Zum Schluss die Butter hinzufügen und schmelzen lassen. 125 g Schlagsahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes halbsteif schlagen. 2 EL Erbsen aus der Brühe nehmen und zur Seite stellen. Restliche Sahne zu der Suppe gießen und mit einem Pürierstab pürieren. Nochmals aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Muskat abschmecken. Restliche Erbsen in die Suppe geben. Suppe mit einem Klecks angeschlagener Sahne, Schinkenwürfelchen und gerösteten Brotscheiben servieren und mit etwas Basilikum garnieren.