Erdnussbutter

schmeckt viel besser, als die gekaufte
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Erdnüsse, geröstet, gesalzen
20 ml Öl (Sonnenblumenöl)
 evtl. Salz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Erdnüsse mit Salz in der Küchenmaschine zerhacken und dabei soviel Öl zugeben (ca. 20 ml), bis eine cremige Masse entsteht. Hält im Kühlschrank ca. 10 Tage.

Kommentare anderer Nutzer


wiesnase11

13.09.2010 16:28 Uhr

ja stimmt ......schmeckt besser als die gekaufte. danke!
Kommentar hilfreich?

Diegohundi1606

13.09.2010 17:55 Uhr

Hallo wiesnase11!

Danke, dass du mein Rezept probiert hast! Guten appetit noch, wenn noch was da ist... :-D

LG - Diegohundi1606
Kommentar hilfreich?

lalenia46

12.08.2012 11:09 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich gebe in die Erdnussbutter noch Zimtpulver und
esse am liebsten bestrichenes getoastetes Weissbrot und Bananenscheiben drauf.
Kommentar hilfreich?

Simon208934

15.10.2010 11:30 Uhr

Ich habh das schonmal gemacht aber weist du zufällig ob man auch alles in einen mixer geben kann anstaat der küchenmaschine?
Kommentar hilfreich?

Diegohundi1606

15.10.2010 17:50 Uhr

Hallo Simon208934!

Ich denke schon, weil Pestos mache ich auch mit dem Mixer. Und das ist ja (von der konsistenz her) das gleiche.


GLG und viel spaß beim Ausprobieren,
Diegohundi1606
Kommentar hilfreich?

Simon208934

16.10.2010 10:49 Uhr

Hei Diegohundi1606!

Danke für das tolle Rezept hab es mit einem Mixer probiert,aber der hat es nichgt geschafft also hab ichs mit nem Rührbesen und einer Rührschüssel probiert ging perfekt =).
Hab das Salz vergessen hat trotzdem super geschmeckt.
Kommentar hilfreich?

Diegohundi1606

16.10.2010 20:26 Uhr

Hallo Simon!!!

Danke, dass du mein Rezept ausprobiert hast. Ich selber habe es leider noch nie ausprobiert, ich Dummkopf, werde es in Zukunft aber mal machen...


LG und guten Appetit, sofern noch was da ist... =o)

Diegohundi1606
Kommentar hilfreich?

paddy0007

26.06.2011 22:34 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

ich hab einfach nen Pürierstab genommen und die ganz normalen Erdnüsse (gesalzen) aus der Dose püriert. Muss man bisschen aufpassen, dass man alle Nüsse erwischt, aber nach ein paar Minuten wird alles wunderbar cremig udn schmeckt super. Habe kein Öl dazu genommen, da genügend Flüssigkeit aus den Nüssen kam.
Kommentar hilfreich?

zajka2

19.08.2011 21:01 Uhr

Huhu!

Habe deine Erdnussbutter gerade gemacht und probiert! Sehr lecker, ich werde keine mehr kaufen:-). Das Öl habe ich ich nicht nachgemessen, sondern so nach Augenmaß gemacht. Wirklich gut.

LG zajka2
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


jajujö

03.04.2014 17:56 Uhr

Hallo,

genauso mach eich die Erdnussbutter auch, allerdings ohne zusätzliche Gabe von Salz. Die Haltbarkeit, im Kühlschrank aufbewahrt, ist wesentlich länger al 10 Tage.

LG
jajujö
Kommentar hilfreich?

Goerti

10.04.2014 14:28 Uhr

Hallo

das ist ja unglaublich!
So einfach ist Erdnussbutter herzustellen! Das mache ich mir jetzt sicherlich öfters.
Vor allem bin ich die einzige in dieser komischen :-) Familie, der Erdnussbutter schmeckt und da ist ein ganzes Glas so viel und dann denke ich immer, ich muss es zügig verspeisen, nicht dass es schlecht wird.
Das passiert mir jetzt nicht mehr, denn so kann man auch kleinere Portionen herstellen. Supi!

Grüße
Goerti
Kommentar hilfreich?

missbaker

21.04.2014 10:31 Uhr

Vielen lieben Dank für das Rezept!
Es ist super schnell und einfach zubereitet, schmeckt super und ist nicht so süß wie die gekaufte Variante
und es ist mal schön zu wissen was so alles drin ist, in dem was man isst :)
Ich habe ein drittel der Nüsse nicht in den Mixer getan und dafür extra geröstet und am Ende zu der Masse hinzugegeben, dadurch wurde das ganze "crunchy".
Werde Ich aufjedenfall öfter machen!!
LG
Kommentar hilfreich?

0709mimi

19.10.2015 16:00 Uhr

Super Rezept!
Ich bin aus der Not heraus darauf gekommen.
Ich lebe in Serbien und wollte heute ein Glas Erdnussbutter zum kochen kaufen.
Am Regal musste ich dann feststellen, dass man im Supermarkt 800 Dinar (umgerechnet fast 7 Euro) dafür bezahlen muss.
Da ich zwar nicht geizig aber auch nicht verschwenderisch bin habe ich mich dagegen entschieden.
Das Ergebnis war überzeugend.
Deutlich günstiger bei wesentlich besserem Geschmack und ganz ohne Zusatzstoffe.
Kommentar hilfreich?

patty89

27.01.2016 17:15 Uhr

Hallo
toll, dass man die selber machen kann auch in kleineren Mengen.
Schmeckt toll.
Danke fürs Rezept
LG
Patty
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de