Erdnussbutter

schmeckt viel besser, als die gekaufte
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Erdnüsse, geröstet, gesalzen
20 ml Öl (Sonnenblumenöl)
 evtl. Salz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Erdnüsse mit Salz in der Küchenmaschine zerhacken und dabei soviel Öl zugeben (ca. 20 ml), bis eine cremige Masse entsteht. Hält im Kühlschrank ca. 10 Tage.

Kommentare anderer Nutzer


wiesnase11

13.09.2010 16:28 Uhr

ja stimmt ......schmeckt besser als die gekaufte. danke!

Diegohundi1606

13.09.2010 17:55 Uhr

Hallo wiesnase11!

Danke, dass du mein Rezept probiert hast! Guten appetit noch, wenn noch was da ist... :-D

LG - Diegohundi1606

lalenia46

12.08.2012 11:09 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich gebe in die Erdnussbutter noch Zimtpulver und
esse am liebsten bestrichenes getoastetes Weissbrot und Bananenscheiben drauf.

Simon208934

15.10.2010 11:30 Uhr

Ich habh das schonmal gemacht aber weist du zufällig ob man auch alles in einen mixer geben kann anstaat der küchenmaschine?

Diegohundi1606

15.10.2010 17:50 Uhr

Hallo Simon208934!

Ich denke schon, weil Pestos mache ich auch mit dem Mixer. Und das ist ja (von der konsistenz her) das gleiche.


GLG und viel spaß beim Ausprobieren,
Diegohundi1606

Simon208934

16.10.2010 10:49 Uhr

Hei Diegohundi1606!

Danke für das tolle Rezept hab es mit einem Mixer probiert,aber der hat es nichgt geschafft also hab ichs mit nem Rührbesen und einer Rührschüssel probiert ging perfekt =).
Hab das Salz vergessen hat trotzdem super geschmeckt.

Diegohundi1606

16.10.2010 20:26 Uhr

Hallo Simon!!!

Danke, dass du mein Rezept ausprobiert hast. Ich selber habe es leider noch nie ausprobiert, ich Dummkopf, werde es in Zukunft aber mal machen...


LG und guten Appetit, sofern noch was da ist... =o)

Diegohundi1606

paddy0007

26.06.2011 22:34 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

ich hab einfach nen Pürierstab genommen und die ganz normalen Erdnüsse (gesalzen) aus der Dose püriert. Muss man bisschen aufpassen, dass man alle Nüsse erwischt, aber nach ein paar Minuten wird alles wunderbar cremig udn schmeckt super. Habe kein Öl dazu genommen, da genügend Flüssigkeit aus den Nüssen kam.

zajka2

19.08.2011 21:01 Uhr

Huhu!

Habe deine Erdnussbutter gerade gemacht und probiert! Sehr lecker, ich werde keine mehr kaufen:-). Das Öl habe ich ich nicht nachgemessen, sondern so nach Augenmaß gemacht. Wirklich gut.

LG zajka2

NiniDieKochUndBackmaus

28.02.2012 12:14 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

WOW und noch 100 mal WOW :) Ich fand die Erdnussbutter aus dem Supermarkt immer zu süß und zu klebrig. Dann bin ich auf dieses Rezept gestoßen und hab sofort alles eingekauft. Ich hab zu dem Rezept noch 2 Esslöffel Zucker zugegeben und bin wirklich begeistert :) Leider steht meine Fam. da nicht so drauf, weil ich die Erdnussbutter Creamy gemacht habe und nicht Crunchy, aber dann bleibt mehrr für mich :) Viele, vielen Dank, für dieses Hammer Rezept :)

Diegohundi1606

28.02.2012 17:08 Uhr

Hallo mal an alle, die das Rezept \"kommentiert\" haben!

Ich finde es toll, dass ihr augerechnet MEIN Rezept probiert habt, weil es ja auch noch andere gibt...

Danke außerdem, dass ihr das Rezept so gut bewertet, denn so können wir den anderen Erdnussbutterrezeptsuchern vielleicht ein klein wenig helfen!

Liebe Grüße und noch einen Guten Appetit wünscht euch
Diegohundi1606

freesia98

19.09.2012 07:40 Uhr

Habe gerade "mal wieder" die Ernußbutter gemacht, die Männer finden es absolut klasse !!!!! Leider kann ich die nicht essen (Nußallergie), aber trotzdem... Alleine der Geruch schon !!!

mandarie-lp

04.11.2012 17:14 Uhr

Ich habe heute die Erdnussbutter gemacht mit dem Pürierstab. Am Anfang sind ein paar Kerne aus dem Gefäß gesprungen, aber schon nach kurzer Zeit wurde es etwas cremig.
Der Geschmack war super und die Erdnussbutter war schnell gemacht!
Wird es auf jeden Fall wieder geben.
Mandarie

Juniormaulwurf

20.11.2012 18:33 Uhr

Vielen Dank für das tolle Rezept. Damit werden meine Pralinen noch einen Touch selbstgemachter.

ClaudiaGottal

09.02.2013 14:20 Uhr

Hat schon mal jemand statt Öl Butter genommen? Würde das auch funktionieren?

10year_koch

16.02.2013 18:58 Uhr

An claudiagottaal

Ich hab\'s schon mal mit Butter gemacht ist auch lecker!!!!:-)

Dacota2006

26.02.2013 18:01 Uhr

Hallo,

Habe gerade diese einfache, leckere und preiswerte Erdnusscreme gemacht. Gleich doppelte Menge - mein Mixer kam an seine Grenze:-) Hab ( leider) etwas Öl mit rein, das hätte es nicht gebraucht - ist mir fast etwas zu weich. Das Ganze hab ich mit Salz und Zucker abgeschmeckt.

Liebe Grüsse Dacota2006

kleineas

02.05.2013 12:57 Uhr

Dies ist eine schnelle, einfache, preiswerte und dazu noch leckere Möglichkeit, um Erdnussbutter herzustellen!
Statt zusätzlich Salz hinzuzufügen, kommt bei mir inzwischen eine Prise Zucker dazu.
LG

Dany-Doc

23.06.2013 14:20 Uhr

Bin heute über eine Dose Cashews in meinem Schrank gestolpert und da ich das Rezept doch schon ne Zeit gespeichert hatte habe ich es damit versucht.
Erstes Urteil bei Verköstigung der kleinen Maus:" mhhhhhh lecker Mama"!

Sie ist einfach herzustellen und sehr lecker, ich denke die haltbarkeitszeit von 10 Tagen wird sie nicht überleben!

Nordkraft

29.06.2013 17:38 Uhr

Schnell zubereitet und schmeckt perfekt!

Vollweib7

26.10.2013 22:10 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Habe soeben dieses Rezept ausprobiert.
Mein Sohn lässt sich Erdnussbutter immer aus den USA schicken da es hier in BRD keine Vernünftige gibt.
Er hat probiert und fand es saulegger!!! Habe die Erdnüsse allerdings roh und gehackt gekauft, selber geröstet und gesalzen...ein wenig, nach Gefühl Zucker in der Pfanne drüber und karamellisieren lassen. Dann nach Anweisung des Rezeptes gefolgt.
SUPER!!!
Danke für diese tolle Idee!!!

Margie_S

23.02.2014 13:24 Uhr

Tolles Rezept!
Geht schnell und ist viel günstiger als gekaufte (aus dem Bioladen).

Mein Öl war übrigens Erdnussöl.

Rastagirl-Ama

24.03.2014 09:41 Uhr

Die Creme war mir etwas zu salzig. Darum habe ich Honig zugegeben und es schmeckt fantastisch!

Weil ich die Erdnüsse per Hand gemörsert habe, ist sie um einiges knuspriger, als die "crunchy" Erdnussbutter aus dem Supermarkt. Hält aber auch nicht so gut auf dem Brot. ;)

jajujö

03.04.2014 17:56 Uhr

Hallo,

genauso mach eich die Erdnussbutter auch, allerdings ohne zusätzliche Gabe von Salz. Die Haltbarkeit, im Kühlschrank aufbewahrt, ist wesentlich länger al 10 Tage.

LG
jajujö

Goerti

10.04.2014 14:28 Uhr

Hallo

das ist ja unglaublich!
So einfach ist Erdnussbutter herzustellen! Das mache ich mir jetzt sicherlich öfters.
Vor allem bin ich die einzige in dieser komischen :-) Familie, der Erdnussbutter schmeckt und da ist ein ganzes Glas so viel und dann denke ich immer, ich muss es zügig verspeisen, nicht dass es schlecht wird.
Das passiert mir jetzt nicht mehr, denn so kann man auch kleinere Portionen herstellen. Supi!

Grüße
Goerti

missbaker

21.04.2014 10:31 Uhr

Vielen lieben Dank für das Rezept!
Es ist super schnell und einfach zubereitet, schmeckt super und ist nicht so süß wie die gekaufte Variante
und es ist mal schön zu wissen was so alles drin ist, in dem was man isst :)
Ich habe ein drittel der Nüsse nicht in den Mixer getan und dafür extra geröstet und am Ende zu der Masse hinzugegeben, dadurch wurde das ganze "crunchy".
Werde Ich aufjedenfall öfter machen!!
LG

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de