Brathering süß - sauer nach Großmutters Art

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 kg Fisch(e) (Grüne Heringe), ca. 7 - 8 Doppelfilets
 etwas Gewürzmischung (Bratfisch-)
1 EL Zitronensaft
 etwas Roggenmehl
  Olivenöl, zum Braten
  Für die Marinade:
1/2 Liter Weißweinessig
1/2 Liter Wasser
Zwiebel(n)
Lorbeerblätter, möglichst frisch
2 EL Senfkörner
1 TL Piment
1 TL Koriander, ungemahlen
3 TL Salz
320 g Zucker
3 kleine Chilischote(n), getrocknet
 evtl. Dill, frisch
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 2 Tage / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die frischen Heringsfilets säubern, mit Zitronensaft säuern, mit dem Fischgewürz einreiben und in Roggenmehl wenden. Dann in Olivenöl braten. Die gegarten Filets auf Küchenpapier abfetten lassen.

Die Zwiebeln in Spalten schneiden und mit dem Weinessig, Wasser, Zucker, Salz und den übrigen Gewürzen gut durchkochen. Dann etwas abkühlen lassen.
Die noch warmen Heringbsfilets mit dem Dill in einem fest verschließbaren Gefäß abwechselnd schichten und mit dem lauwarmen Sud bedecken. Erkalten lassen und dann verschlossen mindestens 2 Tage im Kühlschrank marinieren lassen.

Mit Bratkartoffeln und frischen Zwiebelringen oder Brot bzw. Brötchen servieren.

Kommentare anderer Nutzer


tilli0401

16.07.2012 10:53 Uhr

Ich habe dieses Rezept am Samstag ausprobiert und bin begeistert!!! Sooo müssen für mich Bratheringe schmecken.

Allerdings habe ich "nur" 250 Gramm Zucker genommen.

Liebe Grüße und danke für das tolle Rezept

Tilli

PS: Fotos folgen

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de