Zutaten

200 g Reis, (Langkornreis)
500 g Hähnchenbrustfilet(s)
  Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Chilipulver
2 EL Currypulver
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
2 TL Pflanzenöl
1 Prise(n) Kurkuma
2 TL Garam masala
100 ml Wasser
10 m.-große Tomate(n)
500 g Joghurt, fettarmer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Die Hähnchenbrust in Streifen schneiden, mit Salz, Pfeffer, Chili und ½ TL Currypulver einreiben und ca. 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Die Zwiebeln würfeln und den Knoblauch durchpressen, in Öl zusammen mit dem restlichem Currypulver, Kurkuma und Garam Masala anschwitzen und dann alles mit Wasser ablöschen. Die Hähnchenbruststreifen zufügen und bei mäßiger Hitze ca. 5 Minuten garen. Die Tomaten überbrühen, häuten, würfeln und untermischen. Den Topf vom Herd nehmen und den Joghurt unterrühren.

Das Hähnchen-Curry mit dem Reis auf Tellern anrichten.
Auch interessant: