Minutensteak - Auflauf

sehr schnell gemachter Auflauf
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Steak(s) (Minuten-)
1 Pck. Tomatensauce, mit Kräutern, oder passierte Tomaten mit Kräutern
1 Beutel Käse, gerieben
2 Paket Feta-Käse
  Salz und Pfeffer
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Minutensteaks in der Pfanne anbraten, salzen und pfeffern. Danach in kleine Stücke schneiden und in eine Auflaufform geben. Den Fetakäse würfeln und dazugeben. Danach die Tomatensoße über Fleisch und Feta gießen und alles gut miteinander vermengen. Den Gratinkäse darüber streuen. Bei 200 Grad backen, bis der Käse goldbraun ist.

Dazu passt Reis.

Kommentare anderer Nutzer


narine93

01.09.2010 12:17 Uhr

Hört sichauf jeden fal lecker an ich liebe Feta mit passierten Tomaten.
Das Rezept ist genau richtig für mich.
Hab es ausprobiert und schmeckte super!........danke

narine93

01.09.2010 12:18 Uhr

Hab vergessen..............ich werde vielleicht it ein paar mehr Gewürzen das ganze abschmecken

Mary1501

19.05.2011 10:41 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,ich habe gestern abend das Rezept nach gekocht.
War soweit gut und schnell zubereitet,jedoch fand ich die Soße zu wenig da ich wie vorgeschlagen wurde Reis dazu gereicht habe und die Soße nicht ausreichend war.
Ansonsten sehr lecker.
Fotos sind auch hochgeladen.

nadi2806

30.07.2011 13:23 Uhr

War ganz lecker für mich aber eher eine Tomatensauce mit Fleisch,hatte aber vl auch die falsche Sauce!

carolacarina

23.09.2012 18:37 Uhr

Hat super lecker geschmeckt. Hab die Kommentare gelesen und hab 2 Päckchen Tomatensoße genommen und dann noch mit Chilli Salz und Pfeffer und etwas Paprikapulver nachgewürzt.
Schnell und einfach zu machen. Hat sogar meinen erwachsenen Kindern geschmeckt.
Sehr gut....

Luis-A

04.11.2012 19:15 Uhr

sehr lecker!
Ich habe anstatt passierter Tomaten eine kleine Dose Pizzatomaten genommen (die haben mehr Stücken drinnen)... hat grandios geschmeckt. Wird es auf jeden Fall sehr bald wieder geben ;)

CocaColaMaus

13.01.2013 19:56 Uhr

Hallihallo,

zart, saftig - feinerle.
Von uns gibt's 5*

Statt schon zugeschnittener Minutensteaks hat Männe gleich einen ganzen Schweinelachs in schöne dünne Scheibchen geschnitten.
Und hatte natürlich Bedenken, dass das Fleisch beim Überbacken im Ofen trocken werden könnte.

Die Sauce haben wir mit 2 Dosen stückige Tomaten verdoppelt und die Gewürze händisch zugegeben (Rosmarin, Thymian, Oregano, Petersilie, Paprika edelsüss, Bärlauch und einen guten Schuß Olivenöl).

20 Minuten im Ofen, das Fleisch war butterzart.

Dazu gab's Reis.
Den Rest gibt's morgen mit Nudeln.

Merci für das tolle Rezept.
Grüßle
s'Mäusle :-)

CocaColaMaus

14.01.2013 20:52 Uhr

Nochmal ich :-)

Aufgewärmt (abgedeckt bei 160 Grad Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten) schmeckt der Auflauf noch besser.

Somit ist der Auflauf ein hervorragendes Gericht zum Vorbereiten.

Grüßle
s'Mäusle :-)

christina69zs

23.01.2013 20:03 Uhr

Hallo dreamlove,

lecker und gut vorzubereiten!!!

Ich habe deinen Minutensteak-Auflauf auch "vorgekocht"...
(mit Chilli-Salz u. Kräuter d. Provence ergänzt)

Dazu gab´s neben Reis als Alternative grüne Taglatelle!

LG und 5 Sterne,
Christina

guate2006

03.12.2013 12:06 Uhr

Super leckeres und schnelles Rezept.

Ich habe alles am Tag vorher vorbereitet und dann nur noch in den Ofen gestellt zum Überbacken.

Gibt es sicherlich noch des öfteren bei uns!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de