Minutensteak - Auflauf

sehr schnell gemachter Auflauf
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Steak(s) (Minuten-)
1 Pck. Tomatensauce, mit Kräutern, oder passierte Tomaten mit Kräutern
1 Beutel Käse, gerieben
2 Paket Feta-Käse
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Minutensteaks in der Pfanne anbraten, salzen und pfeffern. Danach in kleine Stücke schneiden und in eine Auflaufform geben. Den Fetakäse würfeln und dazugeben. Danach die Tomatensoße über Fleisch und Feta gießen und alles gut miteinander vermengen. Den Gratinkäse darüber streuen. Bei 200 Grad backen, bis der Käse goldbraun ist.

Dazu passt Reis.

Kommentare anderer Nutzer


narine93

01.09.2010 12:17 Uhr

Hört sichauf jeden fal lecker an ich liebe Feta mit passierten Tomaten.
Das Rezept ist genau richtig für mich.
Hab es ausprobiert und schmeckte super!........danke
Kommentar hilfreich?

narine93

01.09.2010 12:18 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hab vergessen..............ich werde vielleicht it ein paar mehr Gewürzen das ganze abschmecken
Kommentar hilfreich?

Mary1501

19.05.2011 10:41 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,ich habe gestern abend das Rezept nach gekocht.
War soweit gut und schnell zubereitet,jedoch fand ich die Soße zu wenig da ich wie vorgeschlagen wurde Reis dazu gereicht habe und die Soße nicht ausreichend war.
Ansonsten sehr lecker.
Fotos sind auch hochgeladen.
Kommentar hilfreich?

nadi2806

30.07.2011 13:23 Uhr

War ganz lecker für mich aber eher eine Tomatensauce mit Fleisch,hatte aber vl auch die falsche Sauce!
Kommentar hilfreich?

carolacarina

23.09.2012 18:37 Uhr

Hat super lecker geschmeckt. Hab die Kommentare gelesen und hab 2 Päckchen Tomatensoße genommen und dann noch mit Chilli Salz und Pfeffer und etwas Paprikapulver nachgewürzt.
Schnell und einfach zu machen. Hat sogar meinen erwachsenen Kindern geschmeckt.
Sehr gut....
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


CocaColaMaus

14.01.2013 20:52 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Nochmal ich :-)

Aufgewärmt (abgedeckt bei 160 Grad Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten) schmeckt der Auflauf noch besser.

Somit ist der Auflauf ein hervorragendes Gericht zum Vorbereiten.

Grüßle
s'Mäusle :-)
Kommentar hilfreich?

christina69zs

23.01.2013 20:03 Uhr

Hallo dreamlove,

lecker und gut vorzubereiten!!!

Ich habe deinen Minutensteak-Auflauf auch "vorgekocht"...
(mit Chilli-Salz u. Kräuter d. Provence ergänzt)

Dazu gab´s neben Reis als Alternative grüne Taglatelle!

LG und 5 Sterne,
Christina
Kommentar hilfreich?

guate2006

03.12.2013 12:06 Uhr

Super leckeres und schnelles Rezept.

Ich habe alles am Tag vorher vorbereitet und dann nur noch in den Ofen gestellt zum Überbacken.

Gibt es sicherlich noch des öfteren bei uns!
Kommentar hilfreich?

Jkey

25.11.2015 23:05 Uhr

Sehr leckeres Rezept... meinem Freund und mir hat es sehr geschmeckt gibt's auf jedenfall nochmal als Beilagen habe ich speckböhnchen und knödel gemacht und ein Salat
Kommentar hilfreich?

naomi18

29.12.2015 15:22 Uhr

sehr lecker!

schnell und einfach zu machen.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de