Zutaten

  Für den Teig:
500 g Möhre(n)
500 g Haselnüsse, oder Mandeln, gemahlen
4 TL, gestr. Backpulver
8 m.-große Eiweiß
300 g Honig, oder Zucker
8 m.-große Eigelb
3 EL Orangensaft
1 Pck. Orangenschale (Orange-Back), oder abgeriebene Schale von 1-2 Orangen
1 Pck. Vanillinzucker
  Zum Bestreichen:
3 EL Marmelade (Orangen-), oder Aprikosen-
1 EL Wasser, oder Cointreau
  Zum Verzieren:
200 g Marzipanrohmasse
50 g Puderzucker
  Lebensmittelfarbe, rot, gelb, grün
  Pistazien
  Für den Guss:
250 g Puderzucker
3 EL Orangensaft
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Möhren putzen, schälen, waschen und fein reiben. Haselnüsse und Backpulver mischen. Eiweiß steif schlagen und die Hälfte des Honigs portionsweise unterschlagen. Eigelb mit Orangensaft, Orangeback bzw. -schale und Vanillinzucker mit dem Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe in 1 Minute schlagen, in 1 Minute den restlichen Honig unterschlagen und noch weitere 2 Minuten schlagen. Die Eigelbcreme auf die Eiweißmasse geben und mit einem Schneebesen unterheben. Haselnüsse und zum Schluss die Möhren unterheben.
Den Teig in eine gefettete Springform (Durchmesser 28 cm, Boden mit Backpapier belegt) füllen und glatt streichen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben. Bei 180°C Ober-/Unterhitze, vorgeheizt, 160°C Heißluft, nicht vorgeheizt, Gas Stufe 2-3, nicht vorgeheizt 55-60 Minuten backen.
Evtl. den Teig gegen Ende der Backzeit mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.
Die Torte aus der Form lösen, 5-10 Minuten abkühlen lassen und auf eine Tortenplatte stürzen. Das Backpapier abziehen und die Torte erkalten lassen.

Zum Aprikotieren Marmelade durch ein Sieb streichen und mit Wasser oder Cointreau unter Rühren aufkochen lassen. Die Torte ganz damit bepinseln.

Für die Decke und Garnitur Marzipanrohmasse mit gesiebtem Puderzucker verkneten. 1/4 der Masse beiseite legen. Die restliche Masse etwas größer als die Tortenoberfläche ausrollen, mit dem Springformrand ausstechen. Die Marzipandecke auf die Torte legen, leicht andrücken.

Die Marzipanreste und die zurückgelegte Marzipanmasse mit Speisefarbe orange einfärben, in 16 Stücke teilen und kleine Möhren daraus formen. Jeweils zwei Pistazienkernhälften als Grün in das dicke Ende der Möhren stecken, oder grün eingefärbtes Marzipan durch die Knoblauchpresse drücken und als Möhrengrün verwenden.

Für den Guss Puderzucker sieben und mit Orangensaft zu einem dickflüssigen Guss verrühren, evtl. mit gelber Speisefarbe etwas einfärben. Die Torte ganz damit bestreichen und die Möhren auf dem feuchten Guss verteilen. Den Guss fest werden lassen.

Dazu passt schwach gesüsste Schlagsahne.

Tipp:
Die Torte kann 1- 2 Tage vor dem Verzehr gebacken werden und zieht dann noch schön durch.
Für eine nicht so große Torte kann auch nur die halbe Teigmenge und eine 26er Springform verwendet werden. Dann nur 35-40 Minuten backen.