Zutaten

300 g Hähnchenbrustfilet(s)
130 ml Öl, (Erdnussöl)
Chilischote(n), getrocknete rote, mit Kernen
  Für die Marinade:
2 EL Sherry oder Sake
2 EL Sojasauce, hell
100 ml Wasser
3 EL Speisestärke
  Für die Sauce:
2 EL Sojasauce, helle
2 EL Rohrzucker
1 TL Sesamöl
2 TL Worcestersauce
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden.

Aus Sherry (oder Sake), Sojasauce, Speisestärke und Wasser eine Marinade rühren und das Fleisch darin einige Stunden ziehen lassen - am besten im Kühlschrank.

Die Chilischoten ganz fein zerbröseln oder hacken (Vorsicht: nichts an die Augen bringen!)

Das Fleisch aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen. Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin sanft braten, bis es gar ist, dann wieder herausnehmen. Die Chilies im Öl anbraten. Aus Sojasauce, Sesamöl, Rohrzucker und Worcestersauce eine Sauce rühren und mit in die Pfanne geben. Die Marinade ebenfalls dazugeben. Alles köcheln lassen, bis die Sauce sämig wird.

Das Fleisch wieder in die Sauce legen, kurz darin ziehen lassen und dann das Fleisch mit der Sauce auf vorgewärmten Tellern servieren.

Dazu passt Reis.
Auch interessant: