Bruschetta mit grünem Spargel und Tomaten

leckers für die Party
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

8 Stange/n Spargel, grün, dünn
1 m.-große Zwiebel(n), fein gewürfelt
2 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
3 EL Olivenöl
Tomate(n), Eiertomaten (Roma), vollreif, geviertelt, entkernt und gewürfelt
  Salz und Pfeffer, aus der Mühle
1/2  Zitrone(n), den Saft
8 Scheibe/n Weißbrot, nicht zu dünne geschnitten
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Beim Spargel das untere 1/3 schälen und holzige Enden abschneiden. Die Stangen in kurze Stücke schneiden und zusammen mit den Zwiebeln und Knoblauch in heißem Olivenöl andünsten. In eine Schüssel geben und mit den gewürfelten Tomaten vermischen. Alles kräftig mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft würzen.

Die Brotscheiben mit etwas Butter oder Olivenöl bestreichen und unter dem Backofengrill von beiden Seiten goldbraun rösten. Anschließen halbieren und mit der Spargel-Tomaten-Mischung großzügig belegen. Möglichst schnell servieren

Kommentare anderer Nutzer


camouflage165

06.06.2010 18:16 Uhr

Mal ein anderes Bruschetta.
Wirklich lecker!

LG
camouflage165
Kommentar hilfreich?

neriZ.

03.07.2010 14:11 Uhr

Stimmt,
wirklich lecker...besonders in Kombination mit den Bruschette mit Orangenfrischkäse und weißem Spargel.

LG
Neri
Kommentar hilfreich?

Fifty2106

30.04.2014 12:33 Uhr

Wo steht etwas von Bruschette und Orangenkäse? Wo bekommt man Letzteren überhaupt?
Ihr eigenes Rezept?
Kommentar hilfreich?

neriZ.

30.04.2014 18:24 Uhr

Hallo Fifty2106,

das Rezept Für die anderen Bruschette findet man unter:


http://www.chefkoch.de/rezepte/1696541277984547/Bruschetta-mit-Orangenfrischkaese-und-weissem-Spargel.html

Orangenfrischkäse kann man m.W. nicht kaufen, aber selber machen, siehe verlinktes Rezept.

VG Neri
Kommentar hilfreich?

B-B-Q

12.03.2011 20:46 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hi guys

wollte eigentlich sie auf dem Grill zubereiten, aber das Wetter hat leider (entgege der Super-Prognose...) nicht richtig mitgespielt, darum hab ich sie auch im Ofen mit Toastbrot gemacht und noch 5 Minuten mit Oberhitze "gebacken": hat allen sehr gut geschmeckt

c u

Mike
Kommentar hilfreich?

knusperelfe

12.04.2011 20:32 Uhr

Hallo,

habe heute den ersten grünen Spargel gekauft und u.a. zu deiner
köstlichen Bruschetta verwendet . Statt der Zwiebeln habe ich Lauchzwiebeln verwendet- Megalecker als kleine Vorspeise oder besser Einstimmung zum Spargelrisotto mit Ziegenfrischkäse.

Yummie
Knusper
Kommentar hilfreich?

ManuGro

05.05.2011 23:43 Uhr

Hallo,

bei uns gab es heute die Bruschette.

Abgeschmeckt hab ich sie mit Chili-Vanille-Salz. Das hat sehr gut dazu gepasst.

Vielen Dank für das tolle Rezept.

LG ManuGro
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Happiness

14.06.2015 16:09 Uhr

Hallo

Die Brusschetta gabs bei uns als Vorspeise zu einem Grillmenü - sie sind bei den Gästen prima angekommen. Ich hatte Bundzwiebeln genommen und noch etwas gehobelten Parmesan darüber verteilt.

Liebe Grüsse
Evi
Kommentar hilfreich?

chica*

15.06.2015 11:48 Uhr

Ich bin mehr als begeistert, sooo lecker. Ich habe ebenfalls Frühlingszwiebeln genommen, das bietet sich derzeit an. Das Brot habe ich in der Pfanne geröstet. Parmesan darüber stelle ich mir lecker vor, es schmeckt aber auch in der Originalversion einfach klasse!
Kommentar hilfreich?

Dacota2006

22.06.2015 14:02 Uhr

Hallo,

wir hatten dieses Bruschetta gestern mit selbst gebackenem Baguette und es hat uns allen sehr gut geschmeckt. Bin zwar nicht der große Freund von grünem Spargel, aber langsam nähere ich mich an;-) Das gibt es auf jeden Fall gerne wieder.

Liebe Grüße Dacota2006
Kommentar hilfreich?

reiner13

29.06.2015 18:56 Uhr

Hallo Feuervogel
Habe die Bruschetta am WE gemacht und kann nur sagen ganz grosse klasse.Eine aenderung habe nach dem belegen noch etwas geriebenen kaese daruebergestreut und dann noch kurz in Backofen verlaufen lassen.So konnte ich sicher sein das nichts von der koestlichen masse herunterfiel.
Zum glueck gibt es hier in den USA spargel fast das ganze jahr so kann ich diese Bruschetta noch haeufig machen.
Vielen dank fuer Dein tolles Rezept
Gruss aus den USA
Reiner
Kommentar hilfreich?

Livia200

04.07.2015 22:55 Uhr

Der Wahnsinn!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de