Zutaten

  Für den Teig:
800 g Mehl
200 g Grieß, (Hartweizengrieß)
1/2 TL Zucker
1 EL Salz
14 g Trockenhefe
650 ml Wasser, lauwarmes
  Für die Sauce:
1 Dose Tomate(n), gehackte
1 Handvoll Basilikum
Knoblauchzehe(n), fein gehackt
1 EL Oregano, getrocknet
 etwas Salz und Pfeffer
  Chilipulver
 etwas Olivenöl
3 Kugel/n Mozzarella, in Würfel geschnitten
  Pflanzenöl, zum Frittieren
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Als erstes wird der Teig gemacht. Dafür werden alle Zutaten miteinander zu einem elastischen Teig 10min lang geknetet. Am Schluss mit etwas Mehl den Teig bestauben und zu einer Kugel formen. In Frischhaltefolie 15min bei Zimmertemperatur gehen lassen.

In der Zwischenzeit wird die Sauce aufgesetzt. Knoblauch in etwas Olivenöl andünsten dann mit den Tomaten löschen, restlich Zutaten dazu und ca. 20min köcheln lassen.

Backofen auf 220°C vorheizen, wenn die Temperatur erreicht ist, auf Oberhitze umschalten

Mit gut bemehlten Händen Pizzas, 5mm dick, in der gewünschten Größe formen. Und ca. 10-15min stehen lassen.

Nun Frittieröl in eine große Pfanne reingeben, so dass ca. 2-3cm Öl drin sind. Heiß werden lassen und die Pizzas von jeder Seite eine knappe Minute frittieren. Aus der Pfanne nehmen und auf das Backblech legen. Sauce und Mozzarella drauf und auf die oberste Schiene in den Ofen schieben. Sobald der Mozzarella geschmolzen ist, kann man es servieren.

Passt gut zu einem Salat.

Man kann den Belag auch nach Lust und Laune ändern. Als Kinder haben wir denn frittierten Teig auch nur in Zucker gewendet.