Zutaten

300 g Mehl
2 EL Mehl
Ei(er)
  Salz
  Muskat, gerieben
3 EL Mineralwasser
Zwiebel(n)
20 g Butter
2 Stiel/e Petersilie
1 EL Öl
100 g Bergkäse, geriebener
  Fett, für die Form
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 520 kcal

300 g Mehl, Eier, 1 Teelöffel Salz, Muskat und Mineralwasser zu einem glatten, dickflüssigen Teig verarbeiten. Teig ca. 1 Stunde ruhen lassen.

Zwiebeln abziehen, in dünne Ringe schneiden, in 2 Esslöffeln Mehl wenden und in heißer Butter goldbraun braten. Petersilie waschen und hacken.

Salzwasser mit Öl aufkochen. Etwas Spätzleteig auf ein angefeuchtetes Holzbrett geben, mit einem langen Messer feine Streifen in das kochende Wasser schaben. Aufkochen, bis die Spätzle hochsteigen, herausheben, kurz abschrecken. Abtropfen lassen und warm halten. Rest Teig ebenso verarbeiten.

Backofen auf 200° vorheizen. Spätzle mit Käse mischen, in eine gefettete Auflaufform geben. Zwiebeln darüber verteilen. Im Ofen 20-25 Minuten backen. Mit Petersilie bestreuen.