Cupcake

kleiner Schokokuchen, fertig in ein paar Minuten
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

4 EL Mehl
4 EL Zucker
2 EL Kakaopulver
Ei(er)
3 EL Milch
3 EL Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

In einer Tasse Mehl, Zucker und Kakaopulver mischen. Dann das Ei, die Milch und das Öl hinzugeben und alles gut mischen.

Die Tasse ca. 2 Minuten bei 1000 Watt in die Mikrowelle geben.

Kommentare anderer Nutzer


Schattenforelle

19.07.2010 18:17 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich war ja erst etwas skeptisch, als ich das gelesen habe, aber die Neugier hat gesiegt :)

Ich bin begeistert! Superlecker, tolle Konsistenz!

Leider war der Kuchen zu schnell weg, als dass ich ein Foto hätte machen können... Beim nächsten Mal aber :)

Anonyma

02.09.2010 14:29 Uhr

die mengenangabe dürfte für mehrere tassen sein, oder?

sweetcup

17.02.2011 13:17 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das ist für eine Portion in einer großen Tasse :)

Beegee

12.09.2010 17:09 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Habe es gerade ausprobiert. Ich habe alles in einer großen Tasse (Pott, Haferl, wie auch immer) verrührt und in die Mikrowelle gestellt. Leider steht bei unserer Mikrowelle keine Wattzahl, ich habe einfach zwei Minuten auf höchster Stufe genommen. Die Menge hat sich ungefähr verdoppelt, die Konsistenz ist ok, mir persönlich etwas zu gummiartig.

Ich würde das nächste Mal ausprobieren etwas Backpulver drunterzumischen, damit der Teig noch luftig-lockerer wird und es dann auf zwei oder drei Muffinförmchen o.ä. verteilen.

Auf jeden Fall gut wenn man zwischendurch mal schnell Appetit auf Schokokuchen bekommt.

Schwedin16

21.09.2010 14:37 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

die Cupcakes waren superlecker.

Sie haben uns sehr gut geschmeckt. Wir werden sie mit Sicherheit nochmal backen.
Damit garantiert nichts schief geht, habe ich 1/2 Päckchen Backpulver untergerührt.

Viele Grüße

Schwedin16

Rohmilch

11.10.2010 17:07 Uhr

Ich war total begeistert, dass es so toll funktioniert und auch noch schmeckt! ;)
...habe sicherheitshalber auch ein bisschen Backpulver dazugegeben.

suesse1306

13.11.2010 21:39 Uhr

Super lecker!!!
Ich war erst sehr skeptisch da aus meiner Mikrowelle ein komischer Duft kam. Aber ich war positiv überrascht. Bei mir war es am Boden sogar noch etwas flüssig, was ich total klasse fand. Ich werde es auf jeden Fall weiter sagen. Danke schön.

Annö_xD

08.01.2011 17:14 Uhr

war ganz lecker, dafür das es so schnell geht

ich hab noch etwas mandeln hinein getan um dem ganzen mehr pfiff zu geben ; )

Zero0815

14.01.2011 17:36 Uhr

Ich fand die grundidee von dem rezept einfach super. eine schnelle variante wenn mal unangekündigter besuch kommt.
doch leider bin ich mit dem ergebins überhaupt nicht zufrieden. ich habe auch etwas backpulver hinzugegeben, doch leider war der teig trotzdem ziemlich fest und irgendwas hat gefeht. leider hat es nicht wirklich nach kuchen geschmeckt.

DieZuckerpuppe

17.01.2011 17:04 Uhr

Gelesen, "gebacken" und weggefuttert :) So schnell und so lecker! Das nächste mal noch ein bisschen gehackte Schokolade unter den Teig...yamyam ;)

Phinchen83

28.01.2011 23:37 Uhr

gelesen, apetit bekommen, gemacht und begeistert

BlackLad9

07.02.2011 16:47 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Gummiartige Schokopampe :-(

Leider bin ich auch über das Ergebnis enttäuscht.
Der Heißhunger muss schon sehr groß sein und man darf keine Ansprüche an einen Schokokuchen haben, dann schmeckts vielleicht.

Also dann lieber 5 Minuten mehr für einen kleinen Schokokuchen mit flüsigem Kern investieren.

microcake

13.02.2011 13:03 Uhr

also lecker war das nicht...das hat verdammt dolle nach ei geschmeckt...sorry aber das war widerlich...0*

Schokoemma25

15.01.2012 21:07 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich würde mal sagen dann habt ihr da was falsch gemacht ,,, kommt doch nur 1 Ei rein und wenn man das Richtig macht ist das weder Gummiartig noch schmeckt es widerlich,SORRY

sweet-cookie96

15.02.2011 18:56 Uhr

Ich stimme BlackLad9 zu leider ! schade ... :(

Tütchen73

17.02.2011 07:48 Uhr

Hallöchen,

mein Sohn hat die Cupcakes heute Morgen mal als schnelles süßes Früstück zubereitet. Mit etwas Backpulver ganz fluffig geworden. Die Kinder waren begeistert und ich bin mir sicher, die werden das öfter mal so zwischendurch zubereiten.

LG Tütchen

sweetcup

17.02.2011 13:38 Uhr

Ich habe einen T.löffel Backpulver und Cornflakes dazu getan.
Wir hatten zwar kein Kakao-pulver, aber ich habe einfach Schokostreusel
reingetan.Hat super-lecker geschmeckt!

mc-mama

18.02.2011 21:11 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

ich habe etwas backpulver, vanillezucker, schockoladen stücke und eine halbe banane reingeschnitten war dann total lecker schmeckte fast nach maulwurfkuchen nur die sahne fehlt=))

Frikasse

19.02.2011 17:24 Uhr

huhu,
ich hab noch schokostückchen und zur sicherheit backpulver mit reingetan und den teig auf zwei tassen verteilt. die erste tasse ist wirklich toll geworden! außer das ich ein paar probleme mit dem aus der tasse stürzen hatte. das nächste mal werd ich die tassen einfetten! die zweite tasse hab ich etwas länger gemacht. da ist der teig in der mitte verkohlt :-( merke: bei 800 watt reichen 2 min!

liebe grüße,
frikasse

alainjones

04.03.2011 21:54 Uhr

habe das rezept gelesen. bin ich die küche gegangen. 5 minuten später hatte ich das ding fertig und jetzt sitze ich hier und esse es. das ist so super, einfach und schnell. nahezu genial! 10 sterne.

lachende_koechin

12.03.2011 12:16 Uhr

Ich wollts ja nicht glauben. Sensationell.
Danke fürs Rezept

saltybon

23.03.2011 11:48 Uhr

habs gelesen und gleich ausprobiert :D
(bei 900watt etwas über 2min und mit ner spur backpulver)

ich finds etwas merkwürdig, aber es ist echt nicht schlecht ^^ (um längen besser als meine muffinversuche x''D)

also ich werd sicher wieder machen, wenn mich der hunger auf was süßes überkommt und wir nichts zuhause haben - dafür ist es genau richtig ;)

Cerise_Noire

28.03.2011 00:20 Uhr

Ich hatte kein Kakaopulver zu Hause, also hab ich nur ein Päckchen Vanillezucker, Rum und je eine Prise Zimt, geriebene Nelken und Cardamom reingetan.

Das hab ich dann 4,5min. auf die höchste Stufe der Mikrowelle gegeben (bei uns stehen leider keine Wattzahlen drauf) - lecker. :)

juli1981

08.04.2011 11:20 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Mach ich auch gelegentlich. Nur, dass ich den Teig in 4 Muffinformen fülle. Einen ganzen Tassenkuchen schaffe ich gar nicht. Aber ist echt lecker!

Vivienne1983

26.04.2011 21:13 Uhr

Habe auch etwas Backpulver hinzugegeben. Bei 800 Watt in zwei Minuten fast etwas zu fest geworden. Schmeckt gut, ist aber etwas langweilig, beim nächsten Versuch gebe ich etwas Rum und Schattenmorellen hinzu. Ganz schön viel!

Lufia2003

02.05.2011 18:42 Uhr

Super schnell einen leckeren Kuchen. Ich hab die Menge auf 2 normale Tassen aufgeteilt. Ich habe Backkakao (schokoladiger) verwendet und auch 1/2 pck. Backpulver dazugetan. bei mir haben 800w 2 min gereicht waren schön fluffig =)

mckermit81

15.05.2011 12:36 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

also ich hab heute mal kurz und knapp das rezept ausprobiert, ohne jegliche änderung oder zugabe...hat wunderbar funktioniert! UND es hat geschmeckt! für auf die schnelle ganz wunderbar!!!

unnötig befinde ich post die sich darauf belaufen das etwas widerlich ist, oder das man keine ansprüche haben darf um das zu essen!
ihr lieben geschmäcker sind bekanntlich unterschiedlich, warum dann gleich so fies werden!

auf ein baldiges
mc

Schokoemma25

15.01.2012 21:11 Uhr

Finde ich auch ,, ich mach mir den Micro Kuchen ca. 3-4 mal die Woche (ungelogen) und ich LIEBE ES :-D

BambiPunkt

20.05.2011 09:59 Uhr

Das ist einfach nur genial! Ich streu immer noch ein paar Schokoflocken in den Teig, dann wirds so richtig schön schokoladig :) Und es ist auch mal was, was man für sich alleine machen und essen kann ohne dass man ein schlechtes Gewissen haben braucht, dass man jetzt eine halbe Schokotorte allein vernichtet hat :)

laurinschen

24.05.2011 15:30 Uhr

Schmeckt einfach super! Bin schon fast süchtig nach dem Kuchen *__*
Meine komplette Familie ist begeistert. Und auch wenn mal eine Freundin oder so überraschend zu Besuch kommt kann man einen Kuchen backen! :)

beautyart

06.06.2011 13:58 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe es auch ausprobiert. Weil ich da ein paar negative sachen gelesen hatte, habe ich das Ei und Zucker zusammen gut geschlagen und dann die restliche Zutaten dazu gegeben (auch ein wenig Backpulver). Das Ergebnis 2 Cupcakes :)

Zum beobachten habe ich einen von 2 Kuchen 4 Tage zu gedeckt stehen lassen. Einwandfrei!!! Schmeckt wunderbar und der Teig ist luftig und leicht.

Vielen Dank für das Rezept, das werde ich nochmal backen :)

margaud

13.06.2011 11:02 Uhr

Es hat alles super geklappt und der Kuchen war schön schokoladig.Meine Mikrowelle hatte auch leine Wattanzahl,da habe ich auf stufe 5(höchste Stufe) gedreht.Diesmal habe ich alles mit einem Esslöffel verrührt,werde es aber nächstesmal mit einem Handrührgerät und vielleicht etwas Backpulver probieren dass er luftiger wird.
Könnte mir auch vorstellen das geröstete,gehackte Mandeln super in den Teig passen würden,oder andere Nüsse.Vielleicht aber auch eine Füllung...
Super Rezept!

Illuminada

16.07.2011 16:44 Uhr

Habs grad ausprobiert- mit ein wenig Backpulver... Hat super funktioniert und schmeckt mir und meiner Familie superlecker!

Danke

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Bluemchenrabbit

21.02.2013 21:37 Uhr

Ich bin erstaunt über das Ergebnis.
Es ging ratz fatz und es hat geschmeckt.
Mein Tipp: Backpulver sollte mit rein und man sollte einen großen Kaffeebecher nehmen.
Verfeinern kann man nach Belieben mit Schokoladen- oder Haselnussstücken

SarahRose

13.03.2013 16:07 Uhr

Geht das auch im Ofen oder MUSS es in der Mirkowelle gemacht werden???????

vanillekipferl17

25.03.2013 19:30 Uhr

Auf der Suche nach einem SCHNELLEN Schokoladenkuchen war dieses Rezept einfach perfekt. Ich habe noch eine Banane zermatscht und untergehoben, dafür habe ich das Öl weggelassen und etwas weniger Zucker genommen. Die Konsistenz war nach drei Minuten super, auch ohne Backpulver!

nina1998

05.04.2013 12:45 Uhr

Das ist einfach nur genial :D
Ich hab dem ganzen noch einen Pfiff gegeben und Schoko/Vanille Stückchen rein gemacht.
Aber es gibt noch andere gute Varianten, zum Beispiel anstatt dem Kakaopulver mit Kaba Himbeerpulver oder Kaba Bananenpulver :) (hab ich selbst schon gemacht *-*)
also ich finde die Idee echt richtig gut und mache es schon seid einigen wochen fast jeden tag :)
Hoffe ihr nehmt meinen Tipp und setzt ihn in die Tat um ;)
Liebe Grüße nina1998

Rowan1

28.04.2013 20:40 Uhr

...irgendwie genial. Ich würde den Kuchen nicht zwingend 'backen', wenn ich Gäste erwarte, aber für mich, wenn ich spontan Gelüste auf schokoladiges verspüre...klaro. Ich musste ihn sofort ausprobieren - und ich finde, das Ergebnis ist ganz ok, zumahl er auch ziemlich variabel ist.
Süße Idee:-

reggiea7x

09.05.2013 18:44 Uhr

Was ich nicht so toll finde ist der Geruch der im Raum hängen bleibt.

Bei 800Watt war das perfekt, hab ne extra große Tasse genommen, da ich noch ein halbes päckchen Backpulver rein hab. Das nächste mal mach ich da noch schokostückchen rein.

Ich finde das Rezept schon ziemlich genial und geschmeckt hats auch :)

Sabbe3790

20.05.2013 14:29 Uhr

Hallo,

yum, das "backe" ich nochmal! Es war kinderleicht (sodass selbst ich es hinbekomme ;)) und perfekt für den Kuchenhunger zwischendurch. Zwar schmeckt es nicht wie ein "richtiger" Schokokuchen, aber für die Schnelle trotzdem super.
Ich habe noch gehackte Mandeln mit in den Teig vermischt, Schokoraspeln obendrauf gestreut und ein Stückchen Toblerone in die Mitte gedrückt für einen flüssigen Schokokern.

Liebe Grüße,
Sabrina

CookFrom_an_other_Star

18.10.2013 17:43 Uhr

Hab es nachgemacht, habe noch ein wenig Backin dazu geegeben, echt lecker!

moepelmann

21.10.2013 23:30 Uhr

tolle idee!
hab damit ein wenig rumexperimentiert und nehme mittlerweile anstatt öl eine pflanzencreme, dadurch wird es mehr ein kuchen und weniger ein gummi-bobbel.
es lädt sons auch sehr zum experimentieren ein, was immer da is, kleingehackte schokolade, nüsse, andere süßigkeiten - landete alles schon darin. ein fieses heißhunger rezept eigentlich :D

sven0304

01.04.2014 12:35 Uhr

Hey,
ich habe heute dein Rezept probiert. Habe Bitterkakao genommen musste daher etwas mehr Öl und etwas mehr Milch nemen. Und eine Msp. Backpulver habe ich dazu gemacht. Super lecker wer SCHOKO mag genau richtig :-)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de