Cupcake

kleiner Schokokuchen, fertig in ein paar Minuten
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

4 EL Mehl
4 EL Zucker
2 EL Kakaopulver
Ei(er)
3 EL Milch
3 EL Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

In einer Tasse Mehl, Zucker und Kakaopulver mischen. Dann das Ei, die Milch und das Öl hinzugeben und alles gut mischen.

Die Tasse ca. 2 Minuten bei 1000 Watt in die Mikrowelle geben.

Kommentare anderer Nutzer


Schattenforelle

19.07.2010 18:17 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich war ja erst etwas skeptisch, als ich das gelesen habe, aber die Neugier hat gesiegt :)

Ich bin begeistert! Superlecker, tolle Konsistenz!

Leider war der Kuchen zu schnell weg, als dass ich ein Foto hätte machen können... Beim nächsten Mal aber :)
Kommentar hilfreich?

Anonyma

02.09.2010 14:29 Uhr

die mengenangabe dürfte für mehrere tassen sein, oder?
Kommentar hilfreich?

sweetcup

17.02.2011 13:17 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das ist für eine Portion in einer großen Tasse :)
Kommentar hilfreich?

Beegee

12.09.2010 17:09 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Habe es gerade ausprobiert. Ich habe alles in einer großen Tasse (Pott, Haferl, wie auch immer) verrührt und in die Mikrowelle gestellt. Leider steht bei unserer Mikrowelle keine Wattzahl, ich habe einfach zwei Minuten auf höchster Stufe genommen. Die Menge hat sich ungefähr verdoppelt, die Konsistenz ist ok, mir persönlich etwas zu gummiartig.

Ich würde das nächste Mal ausprobieren etwas Backpulver drunterzumischen, damit der Teig noch luftig-lockerer wird und es dann auf zwei oder drei Muffinförmchen o.ä. verteilen.

Auf jeden Fall gut wenn man zwischendurch mal schnell Appetit auf Schokokuchen bekommt.
Kommentar hilfreich?

Schwedin16

21.09.2010 14:37 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

die Cupcakes waren superlecker.

Sie haben uns sehr gut geschmeckt. Wir werden sie mit Sicherheit nochmal backen.
Damit garantiert nichts schief geht, habe ich 1/2 Päckchen Backpulver untergerührt.

Viele Grüße

Schwedin16
Kommentar hilfreich?

Rohmilch

11.10.2010 17:07 Uhr

Ich war total begeistert, dass es so toll funktioniert und auch noch schmeckt! ;)
...habe sicherheitshalber auch ein bisschen Backpulver dazugegeben.
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


chapka

12.07.2015 16:40 Uhr

Sehr lecker. Da wir Kakao nicht mögen, habe ich Ahornsirup und Kirschen dazugetan.

Genial
Kommentar hilfreich?

mause1991

02.08.2015 22:30 Uhr

Huhu, einfach, schnell & lecker, da ich keine Mikrowelle hab, aber einen Miniofen, gab ich noch 1/2 Tl Backpulver hinzu & es war wirklich perfekt (für meinen Geschmack gab ich noch 1 Rippchen gehackte Schokolade hinzu). Danke für das rein setzen eines gut gelungenen Rezept.
Kommentar hilfreich?

Schlitter

21.09.2015 17:00 Uhr

Für mich habe ich endlich DAS Mircrowellen Rezept gefunden: Danke!
Ergänzung:
Mehl - stark gehäufte EL
Zucker und Kakao - leicht gehäufte EL
Etwas Backpulver
Ich habe den Teig am Abend vorbereitet und im Kühlschrank aufbewahrt.
Ergab 6 Muffinförmchen, bei meiner Microwelle war es nach 1,5 Minuten bei 1000 Watt gut.
Es war fluffig, feinporig und geschmacklich prima. Das "Gummiartige" hatte ich bei anderen Rezepten auch schon. Nach meiner persönlichen Erfahrung/Vermutung liegt es am Ei-Anteil und der Garzeit. Daher habe ich mich gefreut, daß ich diesmal kein Microwellen-Bingo spielen musste und es auf Anhieb geklappt hat...
Kommentar hilfreich?

Knurrfachmau

23.10.2015 11:36 Uhr

Wenn der Kuchen zäh und gummiartig geworden ist, war die Backzeit zu lang. Kürzer backen und genießen.
Kommentar hilfreich?

Ani68

11.01.2016 12:06 Uhr

super schnell , super lecker , danke für das Rezept
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de