Zutaten

1 kg Bohnen (Prinzess-)
2 EL Öl
  Salz und Pfeffer
  Muskat
  Lorbeerblätter
10 Scheibe/n Speck, oder Schinken
2 Becher Sahne
1 Schuss Weißwein
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Prinzessbohnen an den Enden abschneiden und kurz unter kaltem Wasser abwaschen. Salzwasser aufkochen. Die Bohnen hinzugeben (sie sollten mit Wasser bedeckt sein) und ca. 15-20 Minuten nach Geschmack bissfest garen. Auf ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abschrecken. Die Bohnen etwa kleinfingerlang schneiden.
Speck oder Schinken in etwa 2,5 bis 3 Finger breite Streifen schneiden. Ggf. die Streifen mittig teilen. Sie sollten nicht zu lang sein. 3 bis 4 Bohnen an den Anfang des Speckstreifens legen und diesen zusammen rollen. Evtl. mit Zahnstochern fixieren.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Röllchen auf jeder Seite gut anbraten. Mit einem Schuss Weißwein ablöschen, Bohnen herausnehmen. Sahne in die Pfanne geben, erhitzen, etwas einkochen lassen und mit Salz, Pfeffer, Muskat, Lorbeerblättern würzen. Mit den Bohnen servieren.

Sehr schön als Beilage zu Nudelpfannen oder Kartoffelgerichten.

Eignet sich auch ohne Soße als Fingerfood, da es mundgerechte Stücke sind und nicht so "dicke Brocken", die mit zu viel Bohnen gefüllt sind.
Auch interessant: