Chinapfanne

vegetarisch, evtl .mit Tofu
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

50 g Glasnudeln oder Spaghetti
 evtl. Salzwasser
1/2 Stange/n Lauch
1/2  Paprikaschote(n), rote
1/2  Zucchini
Karotte(n)
1/2  Chinakohl oder Weißkohl
Zwiebel(n)
1 EL Öl
 etwas Tomatenmark
1/2 Tasse Gemüsebrühe
3 TL Sojasauce
  Salz
  Cayennepfeffer
1 Pck. Räuchertofu
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln nach Packungsanweisung garen. Die Zwiebel würfeln, das Gemüse in kleine Streifen schneiden.

Das Öl im Wok oder in einer großen Pfanne erhitzen. Die Zwiebel anschwitzen. Gemüse und Tomatenmark dazugeben und ca. 5 min. mit Deckel dünsten. Brühe, Sojasoße, Salz und Cayennepfeffer dazugeben und weiterdünsten (ca. 10 min.).

Die fertigen Nudeln abgießen und unter die Gemüsepfanne heben. Den Räuchertofu in Würfel schneiden und kurz mitdünsten.

Kommentare anderer Nutzer


Geburtstag84

04.07.2010 10:58 Uhr

Hallo, das rezept ist sehr einfach nachzukochen. Statt Räuchertofu habe ich Mandeltofu verwendet. Wird auf jedenfalls nochmal gekocht!

Keelia

24.10.2011 20:27 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Die China-Pfanne an sich schmeckt ganz gut. Ich habe allerdings etwas mehr Sojasoße genommen.

Wir haben auch Räuchertofu probiert. Ist SEHR gewöhnungsbedürftig. Der wurde von uns ganz schnell an den Rand geschubst. *würgs*

Wir werden das Rezept allerdings als Grundlage nehmen und noch etwas ausbauen. Bissi Schärfe und FLEISCH! :D

girapha

12.11.2011 14:26 Uhr

ich hab asiatische mischpilze (getrocknet) dazugenommen, weil ich keine zucchini und paprikaschoten hatte. die passen sehr gut dazu!

statt räuchertofu hab ich normalen genommen, war auch sehr lecker!

nupsy

28.09.2013 23:10 Uhr

Ein sehr leckeres Rezept, das fünf Sterne verdient!
Ich hatte keinen Lauch und habe stattdessen Frühlingszwiebel genommen. War auch so super lecker :)

Vielen Dank für das Rezept!

majon1984

12.12.2013 04:43 Uhr

Schmeckte klasse! Habe allerdings Wirsing genommen (der war eben noch da) und bei Räuchertofu sollte man schon eine gute Sorte kaufen. Z.B. von Taifun

majon1984

06.01.2014 13:03 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hab heute übrigens mal normalen Tofu genommen, diesen vorher ein paar Stunden in Sojasoße mariniert und dann angebraten und zur Chinapfanne gereicht.
Das war mir persönlich noch lieber, da ich den Rauchgeschmack in der Chinapfanne nicht soooo gern mochte. Vor allem weil einige Sorten einen sehr dominaten Rauchgeschmack haben.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de