Bruschetta italiana

Zutaten

1 kg Strauchtomate(n)
Zwiebel(n)
4 Zehe/n Knoblauch
  Olivenöl
1 Bund Basilikum
Ciabatta
  Meersalz aus der Mühle
  Pfeffer aus de Mühle
 n. B. Parmesan oder Mozzarella
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 120 kcal

Die Tomaten in kleine Würfel schneiden, so klein wie man sie mag. Die Zwiebeln (können auch weniger sein) in feine Würfel schneiden und zu den Tomaten in eine Schüssel geben. 3 Zehen Knoblauch schälen, durch eine feine Presse drücken und in die Schüssel geben. Mit Meersalz und Pfeffer würzen, kurz ziehen lassen und dann mit Olivenöl auffüllen.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen
Das Brot in Scheiben schneiden, diese mit ein Paar Tropfen Olivenöl beträufeln und mit der letzten Zehe Knoblauch einreiben. Auf ein Backblech legen und in ca. 8 Minuten schön kross backen und raus damit.
Dann das Basilikum klein hacken, in die Schüssel mit den Tomaten, Knoblauch und den Zwiebeln geben, kurz abschmecken.
Alles zusammen auf den Tisch bringen und selbst belegen - bei Bedarf noch Käse dazu, egal ob Mozzarella oder Parmesan.
Video-Player wird geladen ...
Von: Anna Walz, Länge: 1:47 Minuten, Aufrufe: 23.289

Kommentare anderer Nutzer


karlschramm

17.01.2004 12:40 Uhr

klasse
;-)
Kommentar hilfreich?

reina

07.10.2009 20:44 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

nicht nur klasse... SAULÄÄÄKKKAAAAAAAAAAA
Zum reinlegen! habe allerdings die Tomaten nicht nur entkernt, habe sie auch geschält, Olivenöl mit gepressten Knobi und damit das Brot gerieben.... hmmmm... niamm niamm... am nächsten Tag war es genauso lecker, wenn nicht noch besser :-)))

Tolles Rezpet, Danke
LG
reina
Kommentar hilfreich?

sissimuc

21.01.2004 13:27 Uhr

Supi :-)

LG
Sissimuc
Kommentar hilfreich?

megagoldie

05.02.2004 17:14 Uhr

Genauso, wie ich es aus Italien kenne. Einfach lecker !!!!
Kommentar hilfreich?

sebastian.1985

14.02.2004 12:33 Uhr

very gesund !

mfg
Kommentar hilfreich?

ulkig

30.04.2004 11:29 Uhr

absolut oberlecker, habe es gestern gegessen und war vollauf begeistert


lG Ulkig
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


cute-Julia

13.01.2016 21:22 Uhr

Huhu, hatte es einmal gemacht dein Rezept, habe auch alles befolgt wie es da stand, aber fand es waren zu viele Zwiebel.....
Kommentar hilfreich?

Hen-Hen

15.01.2016 15:28 Uhr

Leeeeeeecker...:-)
Kommentar hilfreich?

Luna2002

17.01.2016 17:45 Uhr

Sehr sehr lecker!!!! Werden unsere Bruschetta ab sofort nur noch so machen! Wir sind begeistert, danke für das tolle Rezept!
Kommentar hilfreich?

McMoe

25.01.2016 16:38 Uhr

Hallo,

gerne würde ich diese Bruschetta am kommenden Samstag meinen Gästen anbieten, nur habe ich vorab eine Frage: kann ich die Tomatenmischung bereits einen Tag vorher zubereiten?

LG
McMoe
Kommentar hilfreich?

Der_Ingenieur

02.02.2016 17:13 Uhr

Dann hat es eine noch längere Ziehzeit und schmeckt nur noch intensiver, von daher spricht nichts dagegen.
Kommentar hilfreich?

princessflower

07.02.2016 19:01 Uhr

perfetto :-)
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de