Zutaten

Lachsfilet(s), frisch oder TK
500 g Kartoffel(n), mehlig kochend
500 g Blattspinat, frisch oder TK
Zwiebel(n)
  Öl, zum Anbraten
30 g Butter
30 g Mehl
150 ml Milch
125 ml Sahne
3 EL Meerrettich, aus dem Glas
  Salz und Pfeffer
  Muskat
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln schälen, waschen und ca. 20 Minuten in Salzwasser weich kochen.

Frischen Spinat putzen und waschen. Zwiebeln fein würfeln. Butter mit Mehl verkneten.
Die Zwiebeln in Öl andünsten, den Spinat hinzufügen und zusammenfallen lassen. Die Sahne dazugießen und kurz aufkochen lassen. Mit der Mehlbutter leicht andicken. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und den Spinat in eine gefettete Auflaufform geben.

Den Lachs von beiden Seiten jeweils 2 Minuten in Öl anbraten, salzen und auf den Spinat legen.

Die abgegossenen Kartoffeln zerstampfen und mit heißer Milch, etwas Butter und dem Meerrettich zu einem cremigen Kartoffelbrei verrühren. Mit Salz und Muskat abschmecken und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Den Kartoffelbrei auf den Lachs spritzen. Dann bei 200°C Ober-/Unterhitze im Backofen ca. 15 Minuten überbacken.
Auch interessant: