Zutaten

1 EL Butter
1 m.-große Zwiebel(n), fein geschnitten
6 m.-große Karotte(n), geschält und ganz gelassen
1 EL Mehl
1 dl Rotwein
5 dl Rinderbrühe
5 dl Bratensauce
4 dl Sahne
Ei(er), hart gekochte
1 kg Hackfleisch vom Rind
2 m.-große Zwiebel(n), rote, fein geschnitten
100 g Frühstücksspeck, in feine Streifen geschnitten.
350 g Kalbsbrät (durch den Wolf (fein) gedrehtes Kalbfleisch)
1 Bund Schnittlauch, fein geschnittener
1 Bund Petersilie, fein gehackte
2 Zehe/n Knoblauch, gepresst
4 EL Sahne, (Vollrahm)
Ei(er)
7 EL Semmelbrösel
2 EL Mehl
 etwas Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, edelsüß
 etwas Worcestershiresauce
2 EL Worcestershiresauce
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Sauce:
Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin andünsten, mit etwas Mehl bestäuben und etwas braun rösten, ablöschen mit dem Rotwein, unter rühren kurz köcheln lassen und dann die Bouillon und Bratensauce beigeben, etwas kochen lassen, dann die Karotten beigeben, abschmecken mit etwas Salz, Pfeffer und Worcestershiresauce. Die Sauce dann leicht kochen lassen bis der Hackbraten bereit ist.
Wenn ihr den Hackbraten aus der Sauce nehmt, die Sauce etwas verfeinern mit vier Deziliter Sahne.

Hackbraten:
Hackfleisch und Kalbsbrät in eine Schüssel geben.
Speck und die roten Zwiebeln in einer Pfanne glasig dünsten (der Speck hat genug Fett um ihn mit den Zwiebeln anzudünsten). Zwiebel- und Speckgemisch an das Hackfleisch geben und etwas durchmischen, so dass es auskühlt.
Die zwei rohen Eier, Sahne, Kräuter, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und ein paar Tropfen Worcestershiresauce der Masse beigeben und sehr gut durchmischen. Semmelbrösel und Mehl beigeben und alles noch mal durchmischen.

Den Ofen vorheizen auf 180 Grad.
Die Masse auf ein Fleischbrett legen und etwas ausbreiten. Zwei Karotten aus der Sauce nehmen und mit den gekochten Eiern auf die Masse legen.
Das Ganze dann gut zu einem Hackbraten formen. Sehr gut zusammen pressen, sonst kann er zerfallen.
In einem hohen Bräter, für den Ofen geeignet, den Hackbraten in Bratfett rundherum anbraten und ablöschen mit der Sauce. Den Hackbraten dann im Ofen bei 180 Grad 70 bis 75 Minuten braten lassen. Eventuell mal wenden oder mit Sauce übergießen.

Den Braten aus der Sauce nehmen und aufschneiden. Die Sauce mit Sahne und nach Belieben mit Kräutern verfeinern.