Zutaten

500 g Hackfleisch vom Rind
1 Dose Spargel (Abschnitte)
1 Bund Suppengrün
5 m.-große Ei(er)
 etwas Milch, evtl.
3 Liter Gemüsebrühe, evtl. mehr oder weniger
1 Bund Petersilie
  Salz und Pfeffer
1 Bund Schnittlauch
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Suppengrün und gegebenenfalls die Spargelabschnitte in mundgerechte Stücke schneiden. Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und ein bisschen von dem Schnittlauch in einer Schüssel würzen und 1 Ei drüber schlagen.

Mit nassen Händen ordentlich durchkneten. Dann die Masse zu kleinen Bällchen formen und alles in der Brühe auf mittlerer Stufe ca. 45 Minuten köcheln lassen.

Für den Eierstich die restlichen 4 Eier in einem Gefrierbeutel aufschlagen. Mit Salz, Pfeffer und ein bisschen von der Petersilie würzen und mit dem Schneebesen ordentlich verrühren (wenn man möchte, kann man die Masse mit Milch ein wenig strecken).

Den fest verschlossenen Beutel im Wasserbad ca. 20 Minuten unter gelegentlichen Wenden köcheln lassen. Wenn eine feste Masse entstanden ist, den Eierstich aus dem Gefrierbeutel nehmen und auf einem Schneidebrett in mundgerechte Stücke schneiden. 10 Minuten vor Ende der Garzeit dann der Suppe zufügen und nochmal mitköcheln lassen.

Am Ende die Suppe noch mal mit Pfeffer, Salz, Schnittlauch und Petersilie abschmecken. Dazu passen Reis und evtl. Sultaninen oder Kartoffeln.
Auch interessant: