Frühlings - Kasseler mit grüner Soße und Beilagen

ein Klassiker umrahmt von jungem Gemüse und frischen Kräutern

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

750 g Kartoffel(n)
Kohlrabi (ca. 1 kg)
1 Zweig/e Rosmarin
1 Pkt. Blätterteig aus dem Kühlregal (Rolle, 270 g)
Ei(er)
Eigelb
 etwas Mehl
1 TL Milch oder Kondensmilch
1 kg Kasseler - Kotelett, ausgelöst
300 g Natur-Joghurt (Vollmilchjoghurt)
1 EL Mayonnaise
1/2 Bund Schnittlauch
2 Stiele Petersilie
1 Kästchen Kresse
  Salz und Pfeffer
2 EL Öl
1 EL Butter
  Mehl für die Arbeitsfläche
1/2 Tasse Wasser
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 4 kcal

Die Kartoffeln gründlich waschen, evtl. halbieren. Den Kohlrabi schälen, waschen. Zarte Blättchen vom Grün beiseitelegen. Den Kohlrabi in Spalten schneiden. Den Rosmarin waschen, grob hacken. Den Teig bei Zimmertemperatur 10 Minuten ruhen lassen. 2 Eier hart kochen und abschrecken.

Das Eigelb und die Milch verrühren. Den Teig samt Backpapier entrollen. Quer einen ca. 18 cm breiten Streifen abschneiden und auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche legen. Den Rest Teig etwas größer (1 - 2 cm) als den Braten zurechtschneiden. Samt Backpapier aufs Backblech legen. Das Kasseler waschen, gut trocken tupfen und daraufsetzen.

Aus den übrigen Teigstreifen mit einem Gitternetzroller ein Gitter radeln, dabei rundherum einen Rand stehen lassen, oder den Teig in Streifen schneiden. Übers Fleisch legen, an den Rändern andrücken. Im heißen Backofen (Ober-/Unterhitze: 200°C, Umluft: 175°C, Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten backen. Ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit das Gitter mit Eigelb bestreichen.

Joghurt und Mayonnaise verrühren. Die Kräuter waschen, hacken. Die Eier schälen, hacken, mit den Kräutern untermischen und würzen.

Die Kartoffeln im heißen Öl 20 Minuten braten. Den Kohlrabi in heißer Butter anschwitzen, würzen und ca. 1/2 Tasse Wasser zugießen. Zugedeckt 10 - 15 Minuten dünsten. Die Kohlrabiblätter fein schneiden, zum Gemüse geben und anrichten.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de