Zutaten

Suppenhuhn
Nelke(n)
Lorbeerblatt
Wacholderbeere(n)
Zwiebel(n)
150 g Erbsen, TK
1 Dose Champignons
1 Glas Spargel, grüner
2 TL Kapern
2 EL Cremefine
1 Spritzer Zitronensaft
  Salz
  Pfeffer
  Muskat
  Butter oder Margarine
  Mehl
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ca. 1,5 Liter Wasser mit den Nelken, dem Lorbeerblatt, den Wacholderbeeren, der Zwiebel (die äußere Schale dranlassen) sowie Salz und Pfeffer zum Kochen bringen. Das Suppenhuhn einlegen und für 1,5-2 Stunden gar köcheln lassen.

Das Huhn aus dem Sud nehmen. Das Fleisch vom Knochen lösen und in Stücke schneiden. Die Brühe durch ein Tuch oder Sieb gießen.

Aus der Butter und dem Mehl eine Mehlschwitze herstellen und mit der Brühe bis zur gewünschten Konsistenz auffüllen. Die Erbsen, die in Scheiben geschnittenen Champignons, den in Stücke geschnittenen Spargel sowie die Kapern und die Petersilie in die Soße geben. Dann das Hühnerfleisch ebenfalls hinein geben. Alles kurz aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und dem Zitronensaft würzen.

Als Beilage Reis servieren.
Auch interessant: