Armer Ritter herzhaft

mit Mozzarella, Tomaten und Kochschinken
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Tomate(n), klein
  Basilikum
8 Scheibe/n Toastbrot
250 g Mozzarella
100 g Kochschinken
Ei(er)
  Salz und Pfeffer
0,38 Liter Milch
  Öl
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Tomaten und Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. 4 Scheiben Toastbrot mit Tomaten, Mozzarella, Kochschinken und Basilikum belegen. Die Tomaten mit Salz und Pfeffer würzen und mit einer Toastscheibe belegen. Eier, Milch, Salz und Pfeffer vermischen und die belegten Toastbrotscheiben darin wenden und die Ränder etwas zusammendrücken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Toastbrotscheiben von jeder Seite 2-3 min. braten

Kommentare anderer Nutzer


fini123

13.04.2011 19:38 Uhr

Hallo!
Ich hatte grade ein ganz tolles, noch dazu schnelles Abendessen.
Sehr, sehr lecker!
Mehr kann man dazu nicht sagen, außer: 5 Sternchen!

LG, Fini

Nicole151

15.04.2011 17:49 Uhr

Hallo Fini,

das freut mich, dass es dir so gut geschmeckt hat.
Danke für die gute Bewertung!

LG Nicole

meerjungfrau

04.05.2011 12:22 Uhr

Hallo Nicole,

wir hatten die Armen Ritter gestern Abend. Die Mengenangabe für 4 Portionen war eine Hauptmahlzeit für uns Beide (jeder bekam 2 Ritter).
Ich habe die Milch von 380 auf 300 ml reduziert - das hat vollkommen gereicht. Man sollte schon kräftig pfeffern und salzen, sonst ist es etwas langweilig. Oder man nimmt würzigeren Käse. Vielleicht würde sich auch eine Prise Muskat in der Eiermischung ganz gut machen. Es hat ganz gut geschmeckt, so richtig begeistert bin ich aber nicht.

LG -meerjungfrau-

Djamilalina

10.06.2011 21:01 Uhr

Hallo,

hab dieses Rezept einmal im Original ausprobiert und fand es estwas fad.

Beim zweiten Mal hab ich normales Graubrot genommen, Bierschinken, vieeeel Tomate - diese gewürzt mit buntem Pfeffer, Salz und Kräutern - und Emmentaler. Das Ei hab ich auch gut gewürzt. Darin hab ich die Armen Ritter richtig durchziehen lassen und anschliessend auf kleiner Stufe langsam gebraten.

So gibts dann 4 Sterne.

lg Djamilalina

fini123

05.02.2012 18:13 Uhr

Hallo!
Schmeckt auch lecker mit (vorher angebratenem) Speck - dann allerdings die Tomate weniger salzen ^^

LG, Fini

DirthyBabe

30.08.2012 15:52 Uhr

War Super lecker und ging Ratz fatz :)
Wird jetzt öfter auf den Tisch kommen

LG

waterchestnut

30.10.2012 08:46 Uhr

Auch als Reste-Verwertung für Baguettebrot/Weißbrot vom Vortag geeignet. Ich verwende statt Mozarella einen würzigeren Käse (Emmentaler, Bergkäse, etc.), schmeckt einfach besser, Mozarella ist etwas langweilig im Geschmack. Ich habe auch noch zusätzl. mit etwas Muskat gewürzt. War sehr sehr lecker!

badegast1

01.02.2013 12:43 Uhr

Hallo,

von mir 5 *****. Die Kinder haben das Essen verschlungen. Dazu habe ich noch einen kleinen Salat gemacht. Wird es öfters mal geben!!
Ich habe Scheiblettenkäse statt Mozarella genommen, weil keiner mehr da war ;)

LG
Badegast

Monkabi

25.02.2013 21:16 Uhr

Hallo,
ich hatte noch Toastbrot übrig und habe damit dein Rezept ausprobiert. Es hat sehr gut geschmeckt könnte aber für uns etwas würziger sein.
Ich werde es nächstes mal mit Salami und einem würzigen Käse evtl. Bergkäse oder Emmentaler probieren.
Danke für das Rezept.

LG
Monkabi

J0nas

23.10.2013 07:56 Uhr

Hallo,

war sehr lecker! Ich mag diese Gerichte, wo man aus wenigen, normalen Zutaten was Tolles macht.

Habe frz. Weichkäse genommen, und das vorher geröstete Toastbrot dann in mehr Milch und Eiern eingeweicht, mehrschichtige Türmchen gebaut und diese im Ofen gebacken.
Foto ist hochgeladen.

Einfach und lecker - so soll es sein!

VG,
Jonas

leophilli

24.11.2013 20:22 Uhr

Sehr lecker!!

Ich hab Graubrot, Kochschinken, Tomatenscheiben und eine Scheibe Gouda verwendet.
Eben das, was da war.

Ein schönes, schnelles Abendessen, perfekt für den Teeniesohn.

Estefania1

01.01.2014 17:51 Uhr

Hallo!

Diese herzhaften armen Ritter haben lecker geschmeckt. Habe 2 Toasts mit Büffelmozzarella und den Rest mit mittelaltem Gouda belegt. Die Variante mit Mozzarella schmeckte uns nicht so gut, da der geschmolzene Mozzarella zu cremig ist bzw. weniger Würze hat. Daher würde ich einen mittelalten Gouda oder Bergkäse empfehlen. Dieser passt von der Textur auch besser zu den anderen Rezeptzutaten. Die Toastscheiben habe ich mit 3 großen Basilikumblättern belegt und die Tomatenscheiben mit italienischem Würzsalz sowie Salz und Pfeffer gut gewürzt. Für die Eiermilch habe ich nur 300 ml Milch verwendet und diese zusätzlich mit etwas Muskat verfeinert. Die armen Ritter habe ich in Butterschmalz anstelle von Öl angebraten. Vielen Dank für das schnelle und einfache Rezept!

LG,

Estefania

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de