•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Kartoffel(n), gekochte vom Vortag
1 EL, gestr. Butter
1 EL Rapsöl
Zwiebel(n), gewürfelt
2 Scheibe/n Schinken, (Lachsschinken), dünn geschnitten
2 Scheibe/n Salami, hauchdünn geschnitten
  Paprikapulver
  Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Salami und Schinken in kleinere Stücke schneiden; die Zwiebeln würfeln; die Kartoffeln in 5 mm dicke Scheiben schneiden.

Die Butter in einer Pfanne erhitzen, Salami und Schinken leicht anbraten. Nach 2 Minuten die Zwiebeln dazugeben und kurz anschwitzen. Jetzt die Kartoffeln in die Pfanne geben. Nach 1 Minute die Hitze drosseln, die Kartoffel sollen braun und nicht schwarz werden. Das Öl in die Kartoffeln tropfen. Gelegentlich wenden, d.h. einmal pro Minute. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

Der Geschmack von Bratkartoffeln hängt maßgeblich von der Würzung ab. Nachzusalzen ist immer besser als den Mülleimer zu öffnen. Wenn beim Bratvorgang plötzlich die Angst eintritt, das Essen versalzen zu haben, 2 Eier mit 2 Löffeln Milch verrühren, über die Bratkartoffeln geben und stocken lassen.